WDR 2: "Steffis Kneipenquiz" machte Station in Rheidt

Das bekannte "Steffis Kneipenquiz" vom WDR 2 tourt endlich wieder durch Deutschland und ist gerade in NRW unterwegs. So kam es, dass Steffi ihr Quiz am Dienstag im Gasthaus "Zur Linde" in Niederkassel-Rheidt spielte. Hier war Spaß garantiert.

WDR 2: "Steffis Kneipenquiz" machte Station in Rheidt

Steffi Neu ist seit 20 Jahren Radiosprecherin: zuerst 1Live und seit 2000 im WDR 2. Als typisches "Landei" lebt sie mit ihrer Familie, Mann und zwei Kindern am Niederrhein im Kreis Kleve auf einem Bauernhof. Neben ihrer Arbeit beim WDR moderiert die Powerfrau zahlreiche Veranstaltungen wie unter anderem Podiumsdiskussionen, Fachsymposien und Galaabende. Im Oktober 2016 gewann Steffi gemeinsam mit Vera Laudahn den Deutschen Radiopreis und seit 2015 ist sie Botschafterin der niederrheinischen Afrikahilfe "Aktion Pro Humanität". Außerdem ist Steffi Vorsitzende des Karnevalverein "Queekespiere".

"Steffis Kneipenquiz" zieht wieder durch die Kneipen

Seit 2018 zieht sie mit ihrer eigenen Abendshow "Steffis Kneipenquiz" durch die Kneipen und macht mit ihrer Band "Pocket Party", der kleinsten Bigband der Welt, Station in den Kneipen der Region. Nachdem alle ausgefallenen Termine des Jahres 2020 nachgeholt wurden, startet Steffi direkt in die neue Runde. Bis Dezember wird sie mit ihrem Team im Westen NRWs unterwegs sein.

Zu Besuch im Gasthaus "Zur Linde" in Rheidt

Auf dem aktuellen Tourplan stand für Dienstag, den 6. September 2022 das Gasthaus "Zur Linde" in Niederkassel-Rheidt auf dem Programm. Einlass war bereits um 17:30 Uhr, dem um 19:00 Uhr die eigentliche Show folgte. Gemeinsam mit Comedian René Steinberg und ihrer Bigband "Pocket Party" (Andreas Hirschmann/Martell Beilage) konnte Steffi Neu etwa 80 Personen willkommen heißen, die sich in Teams mit ausgefallenen Namen wie z.B. "Red Dolly Quizleers", "E Büttche bunt", "Godzillas Eleven" und "Die glorreichen Zehn" am Quiz beteiligten.

5 Fragerunden über Niederkassel, Musik, Gesellschaft und mehr

Die 5 Spielrunden begannen mit lokalen Fragen zu Niederkassel wie: Was war bis 1936 im Wort Niederkassel anders als heute? An welchem Samstag im Monat hat das Bürgerbüro geöffnet? Was verbindet Niederkassel mit der Person Helmut Loos? Welche Nummer hat die Autobahnausfahrt Wahn? Was kostet ein Anhänger der mit dem PKW die Mondorfer Fähre benutzt? In weiteren Runden folgten Themen wie z. B. Musik, Gesellschaft, Film etc.

Geschenke für besonders ausgefallene Antworten

Die Antworten landeten auf einem Bierdeckel, der nach jeder Runde jeweils von Ina, Dea sowie René Steinberg, die Steffi unterstützten, eingesammelt und dann ausgewertet wurden.

Besonders ausgefallene Antworten wurden per Glockenschlag angekündigt und den Anwesenden vorgelesen. Je krasser die Antwort und die belustigende Wirkung auf das Publikum war, brachte es dem Urheber mitunter kleine Geschenke in Form von selbstgemachter Marmelade, Rhabarberschnaps oder eingelegten sauren Gurken. Ansonsten ging es um die Ehre, möglichst viele Fragen richtig zu beantworten. Faxen, Lieder sowie musikalische Einlagen und Interviews sorgten dafür, dass das Stimmungsbarometer im Saal anschwoll.

Wilfried Schmickler als Talkgast dabei

Als Talkgast begrüßte Steffi Neu den Kabarettisten Wilfried Schmickler, langjähriger Mitwirkender (1992 - 2020) in den WDR "Mitternachtsspitzen", der sich verwundert zeigte, dass im Saal die Hölle los war. Er nahm an, na ja Niederkassel gemütlicher Fleck auf der Landkarte, aber dass hier der Bär steppte, konnte er nicht ahnen.

Die Veranstaltung ging etwas über zwei Stunden und hat beiden Seiten Spaß gemacht, da der Spaßfaktor bei der "Kneipenquiz-Tour" an erster Stelle steht.

Logo