Vandalismus auf dem Grillplatz in Mondorf

Am Abend des 16.06.2021 fand eine nicht genehmigte Feier einer sehr großen Anzahl Jugendlicher am Mondorfer Grillplatz statt. Sie vermüllten den ganzen Platz und zerstörten die Feuerstelle des Grills.

Vandalismus auf dem Grillplatz in Mondorf

Der Erste Beigeordnete Dr. Stephan Smith zeigte sich fassungslos: „Man fragt sich, was einige Leute für eine Kinderstube hatten. Man kann ja feiern, auch feucht-fröhlich, aber Vandalismus geht gar nicht. Und seinen eigenen Dreck räumt man auch selber weg.“ Der Grillplatz muss nunmehr durch den städtischen Bauhof gereinigt werden. Eine Nutzung des eigentlichen Grills ist nicht mehr möglich. Er muss durch die Stadt Niederkassel neu aufgebaut werden.

2b65e077-b9ac-45e1-bda7-269902f15227

Grillplatz kann trotzdem weiter genutzt werden

Der Grillplatz wird aber nicht gesperrt, weil die Stadtverwaltung die beliebte Stelle nicht der überwiegenden Anzahl derer vorenthalten will, die sich an die Regeln halten. Bis zur Fertigstellung dürfen die Nutzer ihren eigenen Grill mitbringen. Für die Nutzung des Grillplatzes ist eine Erlaubnis der Stadt erforderlich.

„Das Areal wird so oft es geht kontrolliert“, so Dr. Smith. „Das ist bedauerlich, denn kontrollieren und überwachen wollen wir eigentlich nicht.“

Wer hat Hinweise, die helfen könnten, die Verantwortlichen zu finden?

Die Stadt Niederkassel hat Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei erstattet. Sollten Bürger etwas von dieser Veranstaltung mitbekommen haben, bittet die Verwaltung um sachdienliche Hinweise unter 02208 - 9466 - 701.

Logo