Musik in Niederkassel: "Adventströöten" vom Bläserkreis St. Dionysius

Mit roten Nikolausmützen und Instrumenten besuchte der Bläserkreis St. Dionysius Rheidt Seniorenresidenzen und Wohneinrichtungen und brachte ein kleines Weihnachtskonzert zu Gehör.

Musik in Niederkassel: "Adventströöten" vom Bläserkreis St. Dionysius

Bereits zum dritten Mal war der Bläserkreis St. Dionysius Rheidt mit der Aktion „Adventströöten“ unterwegs durch Niederkassel, um den Bewohner*innen der Seniorenresidenzen sowie behindertengerechten Wohneinrichtungen eine kleine Freude zu machen.

Bereits am Samstag, den 4. Dezember 2021 besuchte der Bläserkreis unter Leitung von Birgit Rom die beiden Seniorenresidenzen in Lülsdorf und Mondorf. Am Freitag, den 10. Dezember 2021 folgten dann die Einrichtungen Haus Elisabeth in Niederkassel, Haus am Deich in Mondorf sowie Haus Hildegard in Rheidt. Aufgrund der Hygieneverordnung hielten sich die beteiligten Musiker stets vor den Einrichtungen auf und vermieden jeglichen Kontakt zu den Hausbewohner*innen, um beide Seiten zu schützen.

Bei leichtem Nieselregen erschienen die acht Protagonisten gegen 17:30 Uhr, den Kopf mit einer roten Nikolausmütze geschützt, hinter dem Haus am Deich, wo sie bereits von ca. 20 Bewohner*innen sowie der Nachbarschaft erwartet wurden. Neben der Leiterin Birgit Rom handelte es sich um Rolf und Hans-Georg Geus, Benjamin Gerhardus, Bernd Junker, Stefan Pitzen, Martin Stiller und Knut Rausch. Während der etwa 20-minütigen Aufführung wurden vorweihnachtliche Lieder wie zum Beispiel "Macht hoch die Tür", "Alle Jahre wieder", "Fröhliche Weihnachten" und Freuet euch ihr Christen alle" zu Gehör gebracht. Applaus aller Umstehenden war das Brot der Musikanten, die im Anschluss vom Förderverein der Einrichtung an einem bereit gestellten Tisch zu Wasser und Glühwein gebeten wurden.

Logo