Kölsche Weihnacht in Niederkasseler Umgebung

Ab dem 18.11. ist es wieder soweit und es heißt „Kölsche Weihnacht“. In diesem Jahr wird es vom 18.11. bis zum 19.12. rund 46 Konzerte im „Kulturgut Eltzhof“, dem „Theater im Springbrunnen“ und der „Troisdorfer Stadthalle“ geben.

Kölsche Weihnacht in Niederkasseler Umgebung

Sidd Höösch, Leev Lück, Sidd Stell! Darum geht es auch in diesem Jahr in der „Kölschen Weihnacht“ auf dem Eltzhof. Abseits der karnevalistischen Bühnen zeigt das Ensemble auch in diesem Jahr, dass die Kölsche Mundart nicht plump, laut oder schrill sein muss. Dass sie gefühlvoll, lyrisch und mit einem gehörigen Schuss Poesie daherkommen kann. Das Ensemble steht zu dem, was es auf die Bühne bringt.

„Gefühlvoll, lyrisch, mit einem großen Schuss Poesie wird es wieder Geschichten, Lieder und Erzählungen rund um Christbaum und Weihnachtsfest geben – ein Spagat zwischen Humor und Herzergreifendem!“

Eine neue weitere Ausgabe unserer „Kölschen Weihnacht“. Es wird die 24. Staffel sein, deren Initiator Roland Kulik ist. Vom 18.11. bis 19.12.2021 werden dieses Jahr wieder rund 46 Konzerte gespielt. Neben dem „Kulturgut Eltzhof“ in Köln-Porz-Wahn und dem „Theater am Tanzbrunnen“ in Köln-Deutz ist auch die „Troisdorfer Stadthalle“ Spielort der Weihnachtsstaffel.

Weitere nützliche Informationen

Kölsche Weihnacht | ab 36,90 €

Kartenkauf: Tickethotline 02203/599480 oder www.koelner-kartenladen.de

Logo