Mondorf: Rotkäppchens 10. Foto-Ausstellung

Der Sportfotograf Gerd Linnartz, auch bekannt als Rotkäppchen, konnte am Mittwoch seine 10. Sportfotoausstellung präsentieren. Nach dieser offiziellen Eröffnung ist die Ausstellung nun noch bis zum 22.09.2022 für alle Interessierten zugänglich.

Mondorf: Rotkäppchens 10. Foto-Ausstellung

In den modernen Geschäftsräumen des Regionalcenters der VR Bank Bonn Rhein-Sieg eG in Niederkassel-Mondorf, stellte sich am Mittwoch, den 7. September 2022 ein illusteres Völkchen an geladenen Gästen ein. Anlass war die offizielle Eröffnung der 10. Sportfotoausstellung des in Niederkassel-Mondorf lebenden Sportfotografen Gerd Linnartz.

VR Bank Bonn-Rhein-Sieg eG als verlässlicher Partner an seiner Seite

In unregelmäßigen Abständen präsentiert Linnartz, gemeinsam mit Andrea Schrahe, Abteilungsdirektorin Marketing/Öffentlichkeitsarbeit der VR Bank, seit 26 Jahren in den Räumlichkeiten verschiedener Geschäftsstellen der VR Bank Bonn Rhein-Sieg eine Auswahl an Fotos aus der Welt des Sports. Auftakt der 1. Ausstellung war im August 1996 in Niederkassel, deren Fotos zumeist noch in schwarz-weiß zu sehen waren und denen acht weitere Ausstellungen folgten sollten.

Zum Jubiläum wählten die beiden sportbegeisterten Organisatoren das neu gestaltete VR Bank Regionalcenter in Mondorf. Einerseits aus Platzgründen, andererseits aus Prestigegründen den gelungenen Umbau der Geschäftsstelle einem weiteren breiten Publikum vorzustellen.

Bekannte Sportler bei der offiziellen Eröffnung der Sportfotoausstellung

Zur offiziellen Eröffnung, der unter dem Motto "Highlights des Sports" präsentierten Foto-Ausstellung, waren unter anderem der dreifache Kanu-Olympiasieger (2016 Rio und 2021 Tokio) Max Rendschmidt,

Rennrollstuhl-Blocktrainer Alois Gmeiner aus Rheidt, der seit 2016 die Doppel-Paralympicsiegerin (2012 London und 2021 Tokio) Annika Zeyen trainiert, Vertreter des diesjährigen Meisters der 2. Volleyball-Bundesliga Nord mit Manager Klaus Utke, Co-Trainer Sven Vollmert und einige Spieler des Bundesligisten vom TuS Mondorf, die Deutsche Meisterin im Wildwasserrennsport Birgit Simon (Mixed) aus Rheidt, Hanno Rheineck aus Troisdorf, der in seiner sportlichen Karriere in über 130 Ländern am Start war sowie das sportliche Nachwuchstalent, der Sprinter Luis Gonzalez Diaz aus Lülsdorf, der Einladung gefolgt.

Weitere Gäste waren neben den Mitarbeiter*innen des Regionalcenters Mondorf, Holger Hürten (Vorstandsmitglied der VR Bank Bonn Rhein-Sieg eG), Familienangehörige, Vertreter der Stadt Niederkassel, die Landtagsabgeordnete Katharina Gebauer aus Troisdorf sowie Fotografen und Pressevertreter. Grußworte richteten seitens der Bank Andreas Lülsdorf, Regionaldirektor der VR-Bank, Bürgermeister Stephan Vehreschild, Historiker Prof. Dr. Horst A. Wessel aus Hilden, der kurz in die Ausstellung einwies, sowie der Bildautor, der den Gästen der Ausstellung in humorvoller Weise die anwesende Sportprominenz etwas näher vorstellte und sich bei der Bank für die langjährige Unterstützung bedankte. Blumengebinde gab es für Andrea Schrahe und Ehefrau Gerda, die dem stets auf Sport-Events tätigen Ehemann seit Jahren den Rücken frei hält. Außerdem dankte Linnartz dem Gastgeber in Person von Regionaldirektor Andreas Lülsdorf mit einem roten Tropfen von der Ahr. Die anwesenden Gäste erhielten eine kleine Topfpflanze, die mit einer aus Schokolade bestehenden sportlichen Flagge verziert war. Weiterhin dankte Linnartz der Fotografen-Auszubildenden des fotoshop Schallenberg in Rheidt für die Unterstützung bei der Bearbeitung der Fotos sowie bei der Anfertigung des Plakates.

Die Ausstellung

Präsentiert wurden 55 Fotos aus der Welt des Sports ausgehend mit einigen Plakaten vergangener Ausstellungen sowie das ein oder andere Highlight-Bild ehemaliger Ausstellungen. Des Weiteren waren Fotos von den Telekom Baskets Bonn, 25 Jahre Mehrkampfmeeting in Ratingen, Impressionen des Kanuten Max Rendschmidt, Nachwuchstalenten aus Niederkassel sowie Bilder von Paracycler*innen zu sehen.

Erstmals wurden Impressionen aus der 2. Volleyball-Bundesliga Nord vom diesjährigen Meister der Liga, TuS Mondorf gezeigt sowie aktuell von den European Championschips der Leichtathleten aus München. Eine Premiere war die Präsentation von 25 weiteren Fotos des Bildautors auf dem überdimensionalen Bildschirm der Bank, die in Dauerschleife gezeigt wurden. Ein absoluter Eyecatcher. Der Bildautor legt Wert darauf, dass es sich bei den Fotos immer um Originalaufnahmen handelt, die nicht am PC mit diversen Programmen verändert worden sind.

Besuchszeiten

Die sehenswerte Ausstellung ist vom 8. bis 22. September 2022 zu den Geschäftszeiten der VR Bank Bonn Rhein-Sieg für die Öffentlichkeit zugänglich.

Logo