Rheidt: Schwere Kollision von Mountainbike und Linienbus

Ein 60-jähriger Mann aus Troisdorf wurde am Montag, 20.06.2022, bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus in Niederkassel-Rheidt schwer verletzt.

Rheidt: Schwere Kollision von Mountainbike und Linienbus

Um 15:00 Uhr befuhr der 60-Jährige mit seinem Mountainbike die Marktstraße (L269) in Niederkassel-Rheidt in Richtung Ortseingang. Unmittelbar dahinter befand sich ein 45-jähriger Troisdorfer mit seinem Linienbus.

Was ist genau passiert?

Nach Zeugenangaben habe der Busfahrer beim Überholmanöver zu wenig Abstand zu dem Radfahrer gehalten und ist dabei mit dem Fahrradlenker zusammengestoßen. Dadurch kam der Zweiradfahrer zu Sturz und wurde schwer verletzt. Nach einer ersten notärztlichen Behandlung an der Unfallstelle wurde der 60-Jährige in ein Krankenhaus nach Bonn gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn einseitig gesperrt werden, wodurch es zur Verkehrsbeeinträchtigung kam. Gegen den Busfahrer wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr ermittelt.

Rückfragen bitte an

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222

E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Logo