Niederkassel: Erneuter Unfall im Kreuzungsbereich

Am späten Montagabend kam es an der Kreuzung Hauptstraße/Porzer Straße und Feldmühlenstraße zu einem Verkehrsunfall. Zwei Menschen wurden schwer verletzt, die Polizei ermittelt.

Niederkassel: Erneuter Unfall im Kreuzungsbereich

Zum wiederholten Mal kam es in diesem Jahr zu einem Zusammenstoß auf einer eher unübersichtlichen Kreuzung zwischen Niederkassel und Ranzel. So auch am Montagabend, als es gegen 22.00 Uhr im Kreuzungsbereich Hauptstraße/Porzer Straße und Feldmühlenstraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen und zwei PKWs mit Totalschaden kam.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der Fahrer eines Seat Leon aus der Niederkasseler Hauptstraße kommend in den Kreuzungsbereich ein. Die Fahrerin eins Hyundai i10 fuhr, aus Richtung Ranzel kommend ebenfalls in den Kreuzungsbereich Hauptstraße/Porzer Straße/Feldmühlenstraße ein und wollte nach links abbiegen.

Unfallursache noch ungeklärt

Wie es zum Zusammenstoß kam ist noch nicht abschließend geklärt und Gegenstand weiterer Ermittlungen, so die Polizei. Beide Fahrzeugführer wurden verletzt und mit zwei Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Über die Schwere der Verletzungen gibt es keine Angaben. Der Kreuzungsbereich war für die Dauer der Unfallaufnahme fast eine Stunde gesperrt. Die Feuerwehr Niederkassel streute die ausgelaufenen Betriebsstoffe ab. Beide PKWs mussten abgeschleppt werden.

Logo