Mondorf: Defekte Ampelanlage sorgte für Polizeieinsatz

Am Samstag, den 26. März 2022 fiel die Ampelanlage Ecke Eifelstraße/Rheidter-Straße/Gewerbegebiet Süd gegen Mittag aus.

Mondorf: Defekte Ampelanlage sorgte für Polizeieinsatz

Polizei-Einsatzkräfte waren am Samstag etwa eineinhalb Stunden vor Ort und auch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Niederkassel versuchten vergeblich Verantwortliche der Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH (RSVG) zu kontaktieren.

Was war der Grund für den Ausfall?

Ein Kontakt zwischen dem Gleissystem der Bahn sowie dem der Ampelanlage war gestört, sodass nur die Alarmlaute des herannahenden Zuges zu hören waren, jedoch keine der Ampeln farbliche Signale für den Straßenverkehr sendete.

Die stark frequentierte Kreuzung musste also eine Weile ohne die Ampelregelung auskommen, sodass die allgemein bekannten Vorfahrtsregelungen galten. Nach letztem Stand der Dinge war die Ampelanlage am Sonntagvormittag bereits wieder funktionsfähig.

Ampelschaltung nun wieder funktionsfähig

Nach gut zweieinhalb Stunden beendeten die Einsatzkräfte der Feuerwehr unter Leitung von Brandinspektor Frank Härtel den Einsatz und verließen unverrichteter Dinge den Einsatzort.

Logo