Ranzel: Fahrbahnverschwenkung auf Wahner Straße zeigt keine Wirkung

Auf der Wahner Straße in Ranzel fahren viele Autofahrer zu schnell und gefährden so Passanten. Eine Fahrbahnverschwenkung sollte das ändern, blieb jedoch ohne Erfolg. Wie geht es jetzt weiter?

Ranzel: Fahrbahnverschwenkung auf Wahner Straße zeigt keine Wirkung

Seit Dezember letzten Jahres befindet sich eine Fahrbahnverschwenkung auf der Wahner Straße, um die Geschwindigkeit der Autofahrer zu verringern. Mit dieser Maßnahme hatte die Stadtverwaltung die Hoffnung verbunden, mehr zur Verkehrssicherheit beitragen zu können. Die Verschwenkung war allerdings nur auf der Fahrbahn „aufgemalt“ und nicht mit Hindernissen versehen worden.

Keine Temporeduzierung erwirkt

Nach einer mehrmonatigen Probephase zeigt sich nun, was auch Anwohner bestätigen können, dass es nicht zu einer gewünschten Temporeduzierung gekommen ist und etliche Autofahrer die schraffierten Felder überfahren. Bei der Stadt gibt es nun Überlegungen, durch Baumaßnahmen, wie die Aufstellung von Pflanzkübeln, hier einzugreifen, um so auch die Fußgänger, welche die dahinter liegende Straßenquerung nutzen, besser zu schützen.

Logo