Mondorf: Bienenstöcke gewaltvoll beschädigt

Kurz vor Pfingsten erreichte uns ein Impuls unseres Lesers Frank K. , der uns auf einen Vandalismusvorfall in Mondorf aufmerksam machte. Wir berichten Euch, was genau passiert ist!

Mondorf: Bienenstöcke gewaltvoll beschädigt

Unser Leser Frank K. teilte uns in der vergangenen Woche mit, dass es in Mondorf einen Vandalismusvorfall an den Bienenbeuten der Imkerin Susanne König gegeben hat. Da er Frau König bei Ihrer Arbeit mit den Bienen unterstützt, konnte er uns freundlicherweise einige Informationen zum Vorfall mitteilen.

Was ist genau passiert?

Am Dienstag, den 31.05.2022, wurde Frank K. informiert, dass eine der Bienenbeuten von Frau König auf dem eingezäunten Grundstück, direkt neben dem Judenfriedhof in Mondorf, mit Gewalt umgekippt wurde. Ein klarer Fall von Vandalismus, da diese Bienenbeuten viel zu schwer sind, um ohne einwirkende Kraftanstrengung umzufallen.

Wie ging es dann weiter?

Der Vorfall wurde am gleichen Tag von Fr. König bei der Polizei Troisdorf angezeigt und die Bienenbeute wieder zusammengebaut und aufgestellt.

Unklar ist bisher, ob sich das Bienenvolk, welches aus ca. 30- bis 40.000 Bienen besteht, wieder erholt. Zudem kann der finanzielle Umfang der Schäden bisher nicht eingeschätzt werden.

Der Vorfall könnte für die Täter diverse strafrechtliche Anzeigen zur Folge haben. Beispielsweise Landfriedensbruch, Tierquälerei und Sachbeschädigung.

Appell von Frank K. an die Randalierer

„Macht Euch doch bitte mal sachkundig, wie wichtig die Biene und auch die hohe Arbeitsleistung der privaten Imker für die Menschen ist. Wenn es die Biene nicht mehr gibt, könnt ihr fast 70% der Lebensmittel in den Geschäften nicht mehr kaufen. Wenn ihr Euch das vorstellen könnt, kommt Euch eventuell der Gedanke, daß es sinnvoller wäre, die Bienen zu schützen und die Arbeit der Imker zu unterstützen. Ich hoffe zumindest, daß ihr fähig seid darüber einmal nachzudenken.“

—————————

Solltet Ihr Vandalismus im Niederkasseler Stadtgebiet beobachten, könnt Ihr uns jederzeit einen Hinweis über unsere Impulsfunktion geben. Da wir Vandalismus nicht unterstützen und zur Aufklärung beitragen möchten, gehen wir Euren Hinweisen gerne nach, bzw. informieren die zuständigen Personen.

Logo