Lülsdorf: Vandalismus am Grundschulgebäude

Jahrzehntealtes Bleiglasfenster schwer beschädigt

Lülsdorf: Vandalismus am Grundschulgebäude

Entsetzen bei Hausmeister Lars Himstedt und dem Lehrerkollegium der katholischen Grundschule Lülsdorf. Zwischen Freitagnachmittag (08.10.2021) und Montagmorgen (11.10.2021) haben unbekannte Täter ein großes Bleiglasfenster mit verschiedenen Steinen und sogar einem Blumentopf beworfen und dadurch schwer beschädigt. Gleich sechsunddreißig Einschläge zählte Hausmeister Himstedt am Montagmorgen.

Die besondere Fensterfront der Grundschule

Die große Fensterfront ist über dem ehemaligen Haupteingang der Schule angebracht. Zu sehen sind dort Motive, welche den Arbeitsalltag der Lülsdorf Bevölkerung zeigen. Das sind u.a. die Landwirtschaft, die Chemie und die Fischerei. Darüber hinaus gibt es Motivbilder von der Pfarrkirche, der Lülsdorfer Burg und dem Rhein.

Viele Jahrzehnte hat das farbenfrohe Fenster nun unbeschadet überdauert. Ob und wie es wieder in seinen ursprünglichen Zustand gebracht werden kann, ist noch nicht geklärt.

Logo