Verkehrsunfall in Niederkassel-Mondorf: Radfahrer schwer verletzt

In Mondorf kam es am Mittwochmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 68-jähriger Radfahrer sich schwere Verletzungen zuzog. An der Einmündung Rheidter Straße/Auf dem Acker wurde er von einem abbiegenden Transporter übersehen und angefahren.

Verkehrsunfall in Niederkassel-Mondorf: Radfahrer schwer verletzt

Ein 68-jähriger Fahrradfahrer aus Niederkassel wurde am Mittwochmittag (01.09.2021) bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Rheidter Straße/Auf dem Acker in Niederkassel-Mondorf schwer verletzt. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Ermittlungen gegen den Unfallverursacher laufen

Der 68-Jährige war gegen 11.20 Uhr mit dem Fahrrad auf dem, in beide Fahrtrichtungen freigegebenen, gesonderten Fuß- und Radweg entlang der Rheidter Straße in Fahrtrichtung Rheidt unterwegs. In Höhe der Einmündung "Auf dem Acker" wurde er von einem abbiegenden VW Transporter erfasst. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Der 53-jährige Fahrer des VW Busses wollte von "Auf dem Acker" nach rechts auf die Rheidter Straße abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt des Radfahrers. Gegen den Eitorfer wird nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr ermittelt. (Bi)

Logo