Mondorf: 20-jähriger Motorradfahrer verliert aus ungeklärten Gründen die Kontrolle

Aus ungeklärten Gründen ist am Montagabend (29.08.2022) ein 20 Jahre alter Motorradfahrer aus Niederkassel mit seiner Aprilia gestürzt. Der ansprechbare Biker kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Mondorf: 20-jähriger Motorradfahrer verliert aus ungeklärten Gründen die Kontrolle

Nach Zeugenangaben hatte der 20-Jährige gegen 20.45 Uhr, kurz nach dem Abbiegevorgang von der Rheidter Straße in Niederkassel-Mondorf auf die Rheinstraße (L332) in Fahrtrichtung Troisdorf, die Kontrolle über seine Maschine verloren und war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dabei soll sich der junge Mann mehrfach überschlagen haben.

Brand wegen ausgelaufenen Kraftstoffs

Bei dem Aufprall wurde der Tank der Aprilia beschädigt und infolge ausgelaufenen Kraftstoffs geriet ein Busch neben der Fahrbahn in Brand. Dieser wurde von einem Unfallzeugen mit einem Feuerlöscher gelöscht.

Die Rheinstraße war während der Unfallaufnahme gesperrt. Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Logo