Eingetütet – eine Umweltaktion von Schüler*innen der Gesamtschule Niederkassel

Im Rahmen des Vereinswettbewerbs „Wir für die Region“, sammelten die Schüler der Oberstufe der Gesamtschule Niederkassel in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Freunde und Förderer der Gesamtschule Niederkassel e.V. Müll am Rheinufer.

Eingetütet –  eine Umweltaktion von Schüler*innen der Gesamtschule Niederkassel

Am Mittwoch, den 29.09.2021, goss es wie aus Kübeln. Das schlechte Wetter war aber nicht unbedingt schlecht für die Oberstufenschülerinnen und -schüler der Gesamtschule Niederkassel, denn so konnten sie deutlich machen, dass sie selbst der schlimmste Regen nicht von ihrer Umweltaktion abbringen konnte. So brachen 65 Schüler*innen in Richtung Niederkasseler Rheinufer auf, verteilten Tüten, die manchen Schüler*innen auch als Regenmäntel dienten, während der Regen aus allen Richtungen schüttete.

„Wir für die Region“

Im Rahmen des Vereinswettbewerbs „Wir für die Region“ der Kreissparkasse Köln in der Region Rhein-Sieg führten die Schüler*innen der gymnasialen Einführungsphase an der Gesamtschule Niederkassel am 29.09.21 eine Umweltaktion durch: In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Freunde und Förderer der Gesamtschule Niederkassel e.V. kam die Idee auf, Alltagsmüll vom Rheinufer zu entfernen. Die Stadt Niederkassel unterstützte die Aktion tatkräftig und stellte Müllsäcke sowie Müllzangen zur Verfügung. Einige Lehrer*innen organisierten bzw. organisieren weiterhin im September und Oktober 2021 mit Schüler*innen aller Jahrgangsstufen Müllentsorgungsaktionen in Niederkassel.

„Es ist uns wichtig, Menschen bewusst zu machen, dass eine verantwortungsbewusste Müllentsorgung eine entscheidende Rolle für die Erhaltung unserer Natur spielt. Alltagsmüll, der in der Natur verbleibt, stellt eine ernstzunehmende Gefahr für Tiere und Pflanzen dar.“

Die, im Müll enthaltenden, nicht abbaubaren Stoffe greifen nicht nur die Umwelt an; Tiere können sich an dem Abfall verletzen oder gar vergiften. Hier wollen die Schülerinnen und Schüler anknüpfen und daran erinnern, dass das rücksichtslose Verhalten - beispielsweise den mitgebrachten Müll nach einem Grillabend einfach in der Natur zu hinterlassen - ernsthafte Konsequenzen nach sich zieht.

Die Natur bedankt sich

So suchten die Oberstufenschüler*innen der Gesamtschule Niederkassel am Mittwoch, den 29.09.21 das Niederkasseler Rheinufer ab und sammelten den Müll auf. Dabei ließen sich die 65 Schüler*innen des ersten Oberstufenjahrgangs der Gesamtschule Niederkassel die Laune durch das schlechte Wetter nicht verderben. Am Ende wurden sie sogar von der Natur belohnt, denn auf dem Rückweg brach der Himmel auf und die Sonne ließ sich wieder blicken.

„Es lohnt sich, unsere Natur, in der und mit der wir leben, zu schützen.“

Weitere Informationen zum Vereinswettbewerb

Der Vereinswettbewerb „Wir für die Region“ der Kreissparkasse Köln endet am 02.11.2021. Unter dem folgenden Link können Sie / kannst du für uns abstimmen und somit unsere Umweltaktion unterstützen: www.web.ksk-koeln.de

Die Oberstufenschüler*innen und das Oberstufenteam der Gesamtschule Niederkassel

Logo