Volleyball: Rückrundenauftakt in Kiel

Zum Rückrundenstart der 2. Bundesliga Nord muss der Tabellenerste TuS Mondorf in den Norden reisen. Ziel der langen Fahrt wird die Hein-Dahlinger-Halle des Kieler TV sein.

Volleyball: Rückrundenauftakt in Kiel

Wenn man ein Beispiel für Heimstärke vorstellen sollte, so müsste man den Club aus Kiel definitiv in die engere Auswahl wählen, wenn nicht sogar als Favoriten sehen. Schon seit Jahren gilt ein Auswärtsspiel in Kiel als unfassbar schwierige Aufgabe, welche oft nicht gelöst werden konnte. Auch in der aktuellen Saison steht der Kieler TV in der Heimtabelle auf Platz 1. Ganze 17 Punkte erkämpfte sich der Klub in der eigenen Halle. Doch die bärenstarke Heimbilanz des Nordklubs könnte in den folgenden Wochen auf den Prüfstand geraten.

Heimstärke vs. Auswärtsstärke

Der kommende Gegner ist niemand geringeres als der derzeitige Tabellenführer aus Mondorf, der bislang nur ein Spiel in der Saison abgab. Während Kiel das Team mit der besten Heimbilanz der Liga stellt, steht auf der anderen Seite mit Mondorf nun das auswärtsstärkste Team. Aus den sieben auswärtig gespielten Spielen nahm das Team um Trainer Vlasakidis alle 21 Punkte mit nach Hause. Die bis dato makellose Bilanz wurde letzte Woche mit dem 3:0 Sieg in Moers vergoldet. Das Spiel wurde von den eigenen Mannen als das bis dato stärkste Spiel der Mondorfer eingeschätzt. Solch eine Leistung wird nun auch kommenden Samstag benötigt, um in Kiel ebenfalls erfolgreich sein zu können.

Wann: 18.12.2021

Wo: Hein-Dahlinger-Halle oder per Livestream über sportdeutschland.tv

Wer: Kieler TV vs. TuS Mondorf

Logo