Ham & Egg in Lülsdorf: Beeindruckende Unterhaltung

Nach 12 Jahren standen Ham & Egg am Samstag, den 22.10.2022 erstmals wieder in Lülsdorf auf der Bühne und boten eine unglaubliche Show. Musik, Gesang, Tanz, aktuelle Themen, Witz und vor allem beeindruckende Kostüme standen auf dem Programm.

Ham & Egg in Lülsdorf: Beeindruckende Unterhaltung

Seit über 20 Jahren stehen Jörg Dilthey und Andreas Schmitz als Ham & Egg auf der Bühne. Mondäne Bühnenroben sind ihre Markenzeichen und ein Eyecatcher bei allen Auftritten. Lange wurden die „Damen mit Stiel“, wie sie sich selbst bezeichneten, auf Niederkassels Bühnen nicht mehr gesichtet. Um so mehr freute sich am Samstagabend die 1. Vorsitzende des Bürgervereins für Lülsdorf und Ranzel, Marianne Lubig, die beiden Travestiekünstler in der Aula des Kopernikus Gymnasiums begrüßen zu können. „Es ist schön, dass ihr nach 12 Jahren erstmals wieder den Weg in den Norden der Stadt gefunden habt“, so Lubig.

Das Publikum ist Jörg Dilthey und Andreas Schmitz, die in ganz Deutschland touren, jedenfalls treu geblieben. Kaum hatten die Zwei die Bühne betreten und die ersten Töne erklangen, wurde schon kräftig textsicher mitgesungen und mitgeklatscht.

Ein buntes Programm

„Aus Spaß verkleidet“, ist nicht nur der Name des neuen Programms, das Motto wurde auch laufend unter Beweis gestellt. Mehr als zwei Dutzend Kostümwechsel konnten die Besucher bestaunen; Strass, Accessoires und bunten Kopfschmuck inklusive. Aber das abendfüllende Programm war nicht nur eine grandiose Modenschau, sondern ebenfalls musikalische und tänzerische Unterhaltung vom Feinsten. Mit (Selbst)-Ironie, treffenden Sketchen und Alltagsgeschichten, traf das Duo zielsicher den Geschmack des (Stamm)-Publikums. Andreas Schmitz zeigte dabei sein besonderes Talent, die Showansagen mit kleinen Seitenhieben und Witzen in alle Richtungen zu verbinden. Musikalisch griff das Duo wieder Hits und Evergreens auf, die, mit eigenen Texten versehen, die Besucher begeisterten. Thematisch aktueller denn je, nahmen sie, neben dem größten deutschen Fernverkehrsanbieter, der DB, auch den umsatzstärksten Online-Schuhhändler Zalando auf die Schippe. Trude Herr, Catarina Valente, Abba, REM, Maria Hellwig und selbst ein Thermomix bekamen eigene Lieder gewidmet. Und immer wieder hieß es von Seiten des Duos: „Ich freu mich!“

Werden für das Anfertigen der opulenten Kostüme, Perücken und Accessoires sicher viele Arbeitsstunden gebraucht, so ist es für den Betrachter kaum nachvollziehbar, mit welchem Tempo und welcher Perfektion die fliegenden Kostümwechsel „über die Bühne“ gingen. Dabei treiben Ham & Egg mit ihren Kostümideen den Modehumor auf die Spitze. Sehr zur Freude der Besucher fuhr sogar eine Modelleisenbahn schwungvoll um die Hüften von Ham.

Ein begeistertes Publikum

Den Gästen in der Aula gefiel die Show, denn Ham & Egg verstanden es, mit dem Publikum zu interagieren. Mal frech, mal sinnlich, mal frivol, mal melancholisch und dabei immer die Besucher im Blick; so sangen und tanzten sich Ham & Egg in die Herzen ihrer Fans.

Das Publikum spendete nach gut zwei Stunden kurzweiliger Unterhaltung langanhaltenden Beifall für eine großartige Show, bei der Mode, Musik und Humor eins wurden. Auch wenn die Aula nicht ausverkauft war, so zeigte sich Marianne Lubig sehr zufrieden. „Wir konnten heute Abend 250 Gäste begrüßen, die ihr Kommen sicher nicht bereut haben“, so Lubig.

Noch mehr Fotos

Logo