Auto in Flammen in Rheidt

Löscheinheit Rheidt ist schnell vor Ort.

Auto in Flammen in Rheidt

Großes Glück hatte der 36 -jährige Fahrer eines Ford Mondeo, der am Montagabend gegen 21.00 Uhr die Marktstraße in Rheidt in Richtung Ortsmitte befuhr. Urplötzlich drang Qualm aus dem Motorraum und er nahm einen Brandgeruch wahr. Er stoppte seinen PKW am Straßenrand und alarmierte die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Löscheinheit Rheidt schlugen schon die Flammen aus dem Motorraum. Nur durch den schnellen Einsatz konnte ein übergreifen des Feuers auf den Innenraum des Mondeo verhindert werden. Trotzdem entstand am PKW ein Totalschaden. Der Fahrer wurde nicht verletzt.

Zur Brandursache konnte die Feuerwehr keine Angaben machen. Da der Straßenbelag unter dem Brandherd leichte Schäden aufwies, wurde Straßen.NRW mit der Begutachtung beauftragt.

Logo