Lorenz Büffel rockt den 3. Niederkasseler „Street-Food Drive In“

Am Wochenende fand der 3. Niederkasseler „Street-Food Drive In“ statt. Unter den verschiedenen Food-Trucks war dieses Mal auch ein „Star-Gast“ dabei. Lorenz Büffel verkaufte Burger und putzte, zum Erstaunen vieler, die Autos der Gäste.

Lorenz Büffel rockt den 3. Niederkasseler „Street-Food Drive In“

Die dritte Auflage des Niederkasseler „Street-Food Drive In“ sei sehr erfolgreich gewesen, so Ramon Wiener. „Wir haben zwei tolle Tage hinter uns. Ich kann nur ein positives Fazit ziehen. Wir hatten nette Gäste und alles hat wunderbar gepasst“, so Wiener, der gemeinsam mit weiteren Helfern das Event organisiert hat. Auch wenn die Warteschlange an den Verkaufsständen lang und länger wurde, so war doch kein Murren zu hören, denn hier wurde alles frisch zubereitet und das braucht seine Zeit.

Am Parkplatz des Sportplatzes an der Spicher Straße, wurden die hungrigen Gäste vorab empfangen. Nach dem Studieren der Speisekarte konnte man hier an der Schießbude, die als Ersatz zur fehlenden Kirmes dieses Jahr aufgebaut wurde, die kurze Wartezweit überbrücken, bevor es mit dem Auto weiter ins Gewerbegebiet ging. Dank eines Einbahnstraßensystems reihten sich die PKWs mit ihren hungrigen Insassen auf der „Futtermeile“ ein und konnten so nach dem Erhalt ihrer Bestellungen schnell wieder das Gewerbegebiet verlassen. Auf der Foodmeile warteten Los Angelinos Street Fusion, Pizza-Prinzip, der Büffel Express, Thai-Food, Mama kocht für dich und das Schwaben-Lädle mit ihren Food Trucks auf die Kundschaft. Für Schleckermäuler gab es noch Crêpes und Eiscreme. Ein Highlight für manchen Besucher war der Auftritt von Lorenz Büffel. Der Mallorca-Sänger (Johnny Däpp) war mit seinem Büffel-Express (Burger) nach Niederkassel gekommen und sorgte für Verwunderung bei manchem Autofahrer. Mit Putzeimer, Tüchern und Schwamm und versuchte er sich als lebende Waschanlage, während seine Mitarbeiter Beef-Burger verkauften.

Nach so viel Zustimmung und Begeisterung dachte Ramon Wiener schon weiter. „Ich könnte mir ein Christmas-Special im Dezember an gleicher Stelle vorstellen. Das muss ich aber erst mit dem gesamtem Team besprechen“, so ein zufriedener Organisator. Und nicht nur die Organisatoren, sondern auch die Food-Truck Betreiber zeigten sich am Sonntagabend rundum glücklich mit dem Verlauf des 3. Niederkasseler „Street-Food Drive In“.

Hier gibt es ein Video vom 3. Niederkasseler „Street-Food Drive In“:

Logo