Drive-in Schnelltestzentrum Sportpark Süd nahm Tätigkeit auf

Positive Resonanz nach dem ersten Corona-Testtag

Drive-in Schnelltestzentrum Sportpark Süd nahm Tätigkeit auf

Am Freitag, den 26. März 2021 nahm das Corona-Schnelltestzentrum (STZ) im Sportpark-Süd in Niederkassel-Rheidt, Südstraße 99, seine Arbeit auf. Für diese Tätigkeit stellte die Stadtverwaltung Niederkassel in Zusammenarbeit mit der hiesigen Ortsgruppe des Deutschen Roten Kreuz (DRK) in zwei angemieteten Containern das erforderliche Equipment und Knowhow für die Durchführung zur Verfügung. Das Angebot zum kostenlosen Schnelltest gilt für alle Bürgerinnen und Bürger, auch außerhalb Niederkassels. Vorerst werden Donnerstag, Freitag und Samstag in der Zeit von 12:00 bis 19:00 Uhr sowie an einem weiteren Nachmittag, meist montags, getestet.

Anmeldung erfolgt vorab online

Um einen kostenlosen Schnelltest in Anspruch zu nehmen muss zuvor unter www.abstrich.termin-direkt.de ein online Termin vereinbart werden. Die Termine werden im Fünf-Minuten-Takt vergeben und das Test-Ergebnis erhält man anschließend ebenfalls online innerhalb einer Stunde. Personen, die sich nicht vorab online anmelden, können sich selbstverständlich auch testen lassen und melden sich vor Ort. Das ist allerdings mit einer entsprechenden Wartezeit zum einen für den Test und zum anderen für das Ergebnis verbunden.

Die Tests haben (wie alle Schnelltests) eine zeitlich begrenzte Gültigkeit. Sollte ein Schnelltest positiv sein, muss unverzüglich ein PCR-Test (Polymerase Chain Reaction) folgen und der positiv Getestete muss sich in Quarantäne begeben. Das Abstrich-Zentrum meldet ein positives Testergebnis sofort an das Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreis in Siegburg und unterrichtet auch den Getesteten telefonisch über einen positiven Befund.

Wie läuft der Test ab?

Zur Zufahrt zum Schnelltestzentrum wird bereits an der Kreuzung Südstraße/Rheidter Straße hingewiesen. Bei der Einfahrt zum Parkplatzgelände des Sportpark-Süd folgt ihr einfach den angebrachten Markierungen sowie den Anweisungen des dort tätigen Personals. Je nach Andrang stehen zwei bzw. drei Abstrich-Teststrecken zur Verfügung, die mit dem PKW angefahren werden. Nach Aufnahme der Personalien erfolgt der eigentlichen Testabstrich durch einen hauptberuflichen Mitarbeiter/in der DRK Ortsgruppe Niederkassel. Die Leitung liegt in Händen von Notärztin Christina Herrchenbach.

Nach dem Abstrich wird das Teststäbchen an einen ehrenamtlichen Helfer/in, im Innenraum des Containers weitergegeben, der die Auswertung vornimmt und das erhaltene Ergebnis für den Getesteten per App, online, Mail bzw. Schreiben veranlasst. Mithilfe eines Codes, den man vor Ort erhält, kann das Testergebnis dann abgerufen werden. Die getesteten Personen können nach dem Abstrich das Gelände in entgegengesetzter Richtung wieder verlassen.

Danke an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer

An dieser Stelle möchte sich die Stadt Niederkassel bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern bedanken, die sich spontan bereit erklärten, die Maßnahme zu unterstützen und genau wie die hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DRK von 12:00 bis 19:00 Uhr im Drive-in Schnelltestzentrum vor Ort sind. Die im Testzentrum tätigen Personen führen ihre Tätigkeit immer sieben Stunden am Stück durch und werden tags darauf durch ein anderes Team ersetzt. Dadurch ersparen sich die eingesetzten Teams weitere zusätzliche Desinfektionsmaßnahmen während des Tages, die wieder Zeit in Anspruch nehmen würde.

Auch Sven Vollmert ließ es sich nicht nehmen, direkt am Freitag das Drive-in Schnelltestzentrum aufzusuchen, um sich testen zu lassen. Bereits bei seiner Ankunft zuhause war das negative Testergebnis abrufbar.

Bürgermeister Stephan Vehreschild überzeugte sich am Freitagnachmittag über den Ablauf des Geschehens persönlich und vor Ort. Er sowie DRK-Bereitschaftsleiter Gerd Röhrig waren nach dem ersten Testtag zufrieden. Es sind zwar noch einige Verbesserungen möglich und bei Bedarf werden auch weitere Nachmittagstermine folgen, aber im großen und ganzen war man sich einig, dass der erste Tag im Testzentrum eindeutig zufriedenstellend war.

Logo