Mehrere Wasserrohrbrüche in Niederkassel, Mondorf und Lülsdorf

Gleich dreimal in einer Woche mussten die Mitarbeiter der Stadtwerke Niederkassel ausrücken und einen Wasserschaden reparieren.

Mehrere Wasserrohrbrüche in Niederkassel, Mondorf und Lülsdorf

Am Dienstagmorgen gegen 6.00 Uhr wurde zuerst von den Bewohnern der Niederkasseler Waldstraße ein Wasserrohrbruch gemeldet. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte ein Eindringen des Wassers in die Häuser verhindern.

Rohrbruch in Mondorf

Kurze Zeit später gab es eine erneute Alarmierung der Feuerwehr; diesmal in Mondorf. Hier war die Wasserleitung vor einem Sechsfamilienhaus geborsten und die Wassermassen ergossen sich nicht nur auf die schnell gesperrte Rheidter Straße, sondern unglücklicher Weise auch in den Keller des Hauses. Dieser stand einen halben Meter unter Wasser und musste von der Feuerwehr leergepumpt werden.

Da hier, wie in Niederkassel, die Wasserleitungen zeitweise abgeschiebert werden mussten, standen viele Bürger am frühen Morgen ohne Wasser zum Duschen, Zähneputzen oder Kaffeekochen da.

Rohrbrüche in Lülsdorf

Einen Tag später erwischte es die Bürger in Lülsdorf. Gegen Nachmittag schoss Wasser aus einer Haupttransportleitung, die unter der Straßenkreuzung Premnitzer Straße / Lenaustraße verläuft. Die schmutzig-braune Brühe lief die Premnitzer Straße hinunter und verteilte sich auch vor der Kita Zündorfer Weg.

Die Wasserleitung musste abgeschiebert werden, sodass die Lülsdorfer teilweise kein Wasser hatten. Wieso es zu diesen Rohrbrüchen kam, ist noch nicht endgültig geklärt. Pressesprecher Markus Thüren sagte, man gehe in Lülsdorf davon aus, dass wegen Baumaßnahmen an der Olper Straße hier die Wasserleitung abgeschiebert werden musste und durch den entstandenen erhöhten Druck die Leitung an der Lenaustraße aufriss.

Doch auch in der Olper Straße kam es zu einem Rohrbruch, der zu Arbeiten bis in die Nacht hinein führte. Die Bewohner der Straße mussten fast den kompletten Tag ohne Wasserversorgung auskommen.

Die Wasserrohrbrüche führten zu aufwendigen Straßen- oder Erdarbeiten, bei denen die Straßenabschnitte von der Polizei kurzfristig gesperrt wurden. Durch die schnelle Lokalisierung des Rohrbruchs, durch vom Wasserwerk beauftragte Baufirmen, konnte die Wasserversorgung schnell wieder hergestellt werden.

Logo