Niederkassel: Beim diesjährigen STADTRADELN ganz weit vorne

In diesem Jahr ging die Aktion STADTRADELN im Rhein-Sieg-Kreis in die fünfte Runde. Nun wurden die besten Teilnehmer ausgezeichnet.

Niederkassel: Beim diesjährigen STADTRADELN ganz weit vorne

Die 5. Auflage der Aktion im Rhein-Sieg-Kreis fand vom 05.09. bis 25.09.2021 statt, insgesamt haben 259 (2020: 227) Teams mitgemacht. Die Anzahl der Teilnehmenden hat sich fast verdoppelt und lag in diesem Jahr bei 5.113 (2020: 2.725).

Auch bei den geradelten Kilometern gab es eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahr: 845.275 Kilometer, nach 482.745 Kilometern in 2020. Die CO2 –Bilanz kann sich sehen lassen: Die Radlerinnen und Radler haben – im Vergleich zum Auto – 124 Tonnen des schädlichen Gases eingespart. 2020 lag dieser Wert bei „nur“ 71 Tonnen.

Im bundesweiten Ranking liegt der Rhein-Sieg-Kreis 2021 unter insgesamt 2.164 teilnehmenden Kommunen auf Platz 49 (Vorjahr 60).

Neue „Fahrradhauptstadt“ im Rhein-Sieg-Kreis

Bornheim ist die neue „Fahrradhauptstadt“ im Rhein-Sieg-Kreis. Hier wurde besonders aktiv in die Pedale getreten und ein statistischer Wert von 3,24 Kilometer pro Einwohner erreicht. Niederkassel liegt mit 1,78 Kilometer pro Einwohner auf dem dritten Platz. Die Ergebnisse aller Kommunen können unter stadtradeln.de abgerufen werden.

Besondere Beteiligung in diesem Jahr

Landrat Sebastian Schuster gratulierte den aktivsten Teilnehmerinnen und Teilnehmern und freute sich besonders über die starke Beteiligung der Schulen: „Es ist wichtig, dass die junge Generation eine aktive Rolle beim Klimaschutz und der dabei notwendigen Verkehrswende spielt.“ Um das weiter zu unterstützen, wurden die fahrradaktivste Grund- und weiterführende Schule sowie eine Kita mit Gutscheinen über jeweils 200 Euro prämiert.

Wie in den vergangenen Jahren erhielten in der Einzelwertung die besten sowie weitere per Los ermittelten Teilnehmende Restaurant- und Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 30 Euro oder die beliebte Radwanderkarte des Rhein-Sieg-Kreises. Auch die aktivsten Radlerinnen und Radler der Kreisverwaltung wurden ausgezeichnet.

Fortsetzung folgt

STADTRADELN stellt den Spaß am Radfahren in den Vordergrund, möchte aber auch auf die Belange der Radlerinnen und Radler aufmerksam machen. Für 2022 ist bereits eine Fortsetzung geplant.

Logo