STADTRADELN startet mit großem Event

Die gesamte Region befindet sich derzeit im STADTRADEL Fieber. machPuls ist mit einem offenen Team dabei und lädt zum mitmachen ein. Ab morgen, 25.05.2019 startet das STADTRADELN mit einer großen Aktion des ADFC auf dem Bonner Markplatz.

STADTRADELN startet mit großem Event

Die Aktion Stadtradeln, bei der man über drei Wochen Fahrradkilometer für das Klima sammeln kann, läuft im gesamten Rhein-Sieg-Kreis ebenso wie in Bonn in diesem Jahr vom 25.05. bis zum 14.06.2019. Wer in die Pedale treten will, um CO2-freie Kilometer für seine Kommune zu sammeln, registriert sich dazu unter www.stadtradeln.de und tritt dort einem Team seiner Heimatkommune bei.

Der erste Bürger der Stadt übergab dazu am Dienstag seinen Autoschlüssel und versprach, im angesprochenen Zeitraum nur noch mit dem Rad zu fahren, es sei denn, er müsse dienstlich etwa nach Köln oder Düsseldorf. Vehreschild ist derzeit der einzige Bürgermeister im Rhein-Sieg-Kreis, der einen solchen Schritt geht.

Wir alle können damit nicht die Welt retten, aber ein gutes Beispiel für gelebten Umweltschutz ablegen

„Ich finde es ist eine tolle Idee. Wir alle können damit nicht die Welt retten, aber ein gutes Beispiel für gelebten Umweltschutz ablegen“, so Vehreschild.

Sternfahrt

Zum Stadtradeln-Auftakt am Samstag, den 25.5. bietet der ADFC mit dem Rhein-Sieg-Kreis eine Fahrradsternfahrt an. Ziel ist die zentrale Auftaktveranstaltung auf dem Bonner Markt, bei der im Rahmen des Bonner Radaktionstags um 13 Uhr der Startschuss gegeben wird. Alle Interessierten sind eingeladen mitzufahren und bereits auf dem Hinweg die ersten Kilometer zu sammeln.

Startpunkt der Sternfahrt aus Niederkassel ist am um 12:00 Uhr in Niederkassel-Rheidt an der katholischen Kirche, St. Dionysius, um pünktlich um 13:00 Uhr am Marktplatz in Bonn anzukommen. Dort rollt der ADFC auf dem „Radaktionstag“ dann wortwörtlich den roten Teppich aus und empfängt die Radler.

Wir von machPuls haben das offene Puls!-Biker Team eröffnet und bereits viele Teammitglieder gewinnen können. Derzeit sind wir das drittgrößte Team und wollen natürlich am Ende - auf dem Classic, Cars & Caravans Event nicht nur etwas für das Klima getan haben, sondern auch auf dem Treppchen stehen. Wer Lust hat, uns zu unterstützen, kann gerne noch unserem Team beitreten unter: stadtradeln.de.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer und jeden gesammelten Kilometer!

Als kleinen Anreiz, schenkt Dennis Kordt vom Radstudio Söngerath jedem Teilnehmer des Puls!-Biker Teams im Aktionszeitraum eine Fahrradinspektion.

Übrigens: Um nicht wegen unlauterer Wettbewerbsverzerrung angemahnt zu werden, hat sich das Radstudio Söndgerath auch das Fahrrad des Bürgermeisters angeschaut und eine Inspektion durchgeführt.

Logo