Ehrung der besten Sportler aus Niederkassel

Niederkassel wählte Sportlerinnen, Sportler und die Mannschaft des Jahres 2019.

Ehrung der besten Sportler aus Niederkassel

Jeweils sechs Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften wurden Anfang September nominiert. Wie von machPuls berichtet, hatte die Niederkassler Bevölkerung dann bis Ende September Zeit, für ihre Favoriten abzustimmen. Im Rahmen einer Gala wurde nun das Resultat der Niederkassler Sportlerwahl 2019 präsentiert.

Rege Teilnahme

"Jeder Sportler/in in Niederkassel trägt den Namen der Stadt in die weite Welt hinaus, dafür können wir als Stadt stolz sein", begrüßte Bürgermeister Stephan Vehreschild die anwesenden Gäste. Mit der Sportlergala würde Sportlern eine wichtige Plattform geboten, dieselben für ihre Leistungen würdigen zu können, ergänzte Holger Adenheuer, Vorsitzender des Stadtmarketing. Da die körperliche Beweglichkeit vieler Kinder nachließe, ergänzte Mathias Jehmlich, Vorsitzender des Stadtsportverbandes, Kinder zu ermutigen mehr Sport zu treiben. Begleitet von DJ Jürgen Zimmermann verkündete Moderator Nico Jansen anschließend die Wahlergebnisse.

Sportlerin des Jahres 2019

Auf Platz drei wählten die Leser Monika Sawade (SpVgg LüRa), die zum 3. Mal deutsche Seniorenmeisterin (W45) im Stabhochsprung wurde.
Auf Platz zwei folgte Katharina Tucke (SpVgg LüRa), die Landes-Vizemeisterin der U20 in der Halle im Stabhochsprung wurde.
Auf Platz eins und damit Sportlerin des Jahres 2019 wählten die Leser Alexa Hans (TuS Mondorf). Die 1,91m große Basketballerin wurde Deutsche Vizemeisterin der U14 mit der BG Bonn und erhielt die Nominierung für die U15 Nationalmannschaft.

Sportler des Jahres 2019

Platz drei erreichte Luis Gonzales-Diaz (SpVgg LüRa), der Sprinter wurde westdeutscher Meister M14 über 100m.
Auf Platz zwei folgte Noah Hersel (TTG Niederkassel) der im Tischtennis 1. Andro Kids Open, 1. WTTV Top 12 B-Schüler sowie 3. Deutscher Talentcup erreichte. Für den erfolgreichen Nachwuchsspieler nahm Vater Bernd Hersel die Auszeichnung entgegen.
Auf Platz eins und Sportler des Jahres 2019 wählten die Leser/innen den langjährigen Fußball-Bundesligaschiedsrichter Sascha Stegemann, der 2019 als FIFA-Schiedsrichter nominiert wurde (Frauen WM 2019) sowie als Videoschiedsrichter tätig ist.

Mannschaft des Jahres

Platz drei erreichte in der Lesergunst die bereits erwähnten Cheerleader, die den 5. Platz bei den "German All Level Championship" und den 1. Platz bei den "Summer Cheer Masters" belegten.
Platz zwei wurde die Showtanzgruppe "Rhythmocada" der KG Rut Wiess Ranzel, die im Schautanz des Bundesverbandes RKK, Hessenmeister, NRW Meister sowie Deutscher Vizemeister wurden.
Platz eins und damit Mannschaft des Jahres wurden die Herren-Vollyballer des TuS Mondorf, die mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord für den größten Erfolg der Vereinsgeschichte sorgten. Nach der Ehrung ließen es sich die Volleyballspieler nicht nehmen auf das anstehende Heimspiel am 9. November 2019 um 19:00 Uhr gegen Warnemünde, welches erstmalig in der Sporthalle-Süd in Mondorf stattfindet, hinzuweisen.

Die Veranstaltung wurde unter der Federführung des Stadtmarketing, in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportverband und der Stadt Niederkassel durchgeführt.

machPuls findet: Eine tolle Aktion, die fortgeführt werden sollte!

Logo