Volleyball: Mondorf empfängt Warnemüde am 03.12.2022 Zuhause

Kommenden Samstag empfängt der Tabellenzweite aus Mondorf den Tabellensechsten aus Warnemünde. Der Club aus dem Norden wird nach einer langen Anfahrt in der Hardtberghalle um 20:00 Uhr der Gegner des wieder starken TuS Mondorf sein.

Volleyball: Mondorf empfängt Warnemüde am 03.12.2022 Zuhause

Das Team um Trainer Vlasakidis ist wieder in der Spur. Nach einem sehr souveränen Aufritt in Kiel dürfen die Jungs um Kapitän Max Funk wieder zuhause ran und versuchen die mittlerweile sieben Spiele lange Siegesserie weiter auszubauen. Dass das Team wieder in der Spur ist, zeigen die letzten sehr souveränen Siege. Der Tabellenzweite gab in den letzten sechs Spielen gerade einmal einen Satz ab. So startet das Team mit breiter Brust in das vorletzte Heimspiel des laufenden Jahres.

Der Gegner aus dem hohen Norden, der SV Warnemünde spielt derzeit eine sehr inkonstante Saison. Deutlichen Siegen gegen Schöneiche, Hamburg oder Münster stehen ebenso deutliche Niederlagen gegen Neustrelitz und Bitterfeld gegenüber. Laut Trainer Vlasakidis ist Warnemünde schwierig einzuschätzen. Der Kader ist eigentlich zu stark für die Leistungen, die gerade abgerufen werden. So dürfe man den Gegner nicht unterschätzen.

Die Fans können am Samstag also wieder auf ein spannendes und hoch intensives Spiel hoffen.

Spielinfos:

WANN: 03.11.2022 um 20:00 Uhr

WO: Hardtberghalle Bonn oder per livestream auf sportdeutschland.tv

WER: TuS Monodrf vs. SV Warnemünde

Logo