Flutopfer-Benefiz-Fußballspiel: VfR-Hangelar VS. FC Hertha Rheidt

Unter dem Motto "Das wichtigste Spiel des Jahres" fand am Sonntag, den 1. August 2021 auf dem Gelände der Fritz Pullig Arena in St. Augustin-Hangelar ein Benefizfußballspiel statt. Das Spendenaufkommen übertraf alle Erwartungen.

Flutopfer-Benefiz-Fußballspiel: VfR-Hangelar VS. FC Hertha Rheidt

Die zweiten Mannschaften des VfR Hangelar und des FC Hertha Rheidt, die beide ihre Meisterschaftsspiele in der Kreisliga B Staffel 2 absolvieren, trafen sich am Sonntag zu einem Benefizfußballspiel, um Spenden für die Flutopfer zu sammeln.

Das Spiel

Schiedsrichter der Partie war Rainer Oude Hengel aus St. Augustin-Meindorf. Bevor der Anpfiff erfolgte versammelten sich die Spieler im Halbkreis und gedachten gemeinsam mit den Anwesenden im Sportpark mit einer Schweigeminute den Opfern der Flutkatastrophe. Unter den circa 400 Gästen waren unter anderem die beiden Bürgermeister Dr. Max Lettersdorf (St. Augustin) und Stephan Vehreschild (Niederkassel), der Präsident des FC Hertha Rheidt Mathias Jehmlich, Vereinsmitglieder benachbarter Vereine, viele Kinder und Jugendliche sowie viele Sympathisanten beider Vereine. Nach einer abwechslungsreichen Auseinandersetzung gingen nach 90 Minuten die Spieler des FC Hertha Rheidt mit einem 2:1 Sieg vom Platz.

Wie kamen die Spendengelder zusammen?

Der Eintritt zu der sportlichen Auseinandersetzung betrug 3€ . Getränke und Speisen konnten zu moderaten Preisen erstanden werden. Die gesamten Einnahmen gingen ungekürzt an die Betroffenen der Flutkatastrophe. Besonderer Dank gebührt hier Benjamin Bauerrichter, Marktleiter des HIT-Marktes in Troisdorf-Sieglar, der am Veranstaltungstag Getränke und 600 Grillwürstchen spendete. Die spontane Idee zu dieser fußballerischen Spendenaktion hatten Andy (Hangelar) und Sigi (Rheidt), zwei Spieler, denen die Bilder der betroffen Menschen in den Katastrophengebieten nicht aus dem Kopf gingen.

Weiterer Effekt der Veranstaltung war die Tatsache, dass alle Einnahmen des im Anschluss stattfindenden Pokalspiels des VfR-Hangelar (Bezirksliga) gegen die Vertretung des TuS Oberpleis (Landesliga) ebenfalls den Betroffenen der Flut zur Verfügung gestellt wurden.

Der VfR-Hangelar wird außerdem einen Teil der Spendengelder der Jugend des SV Dernau sowie weitere Spendengelder den Betroffenen der Flutkatastrophe zur Verfügung stellen.

Die Spendensumme übertraf alle Erwartungen

Positive Bilanz des wichtigsten Spiel des Jahres waren somit etwas mehr als 8.000€, die, sehr zur Freude der Initiatoren und der Verantwortlichen des Benefizspiels, nun gespendet werden können.

Logo