Soforthilfe für Betroffene der Unwetterkatastrophe

Das Land NRW stellt Soforthilfen für Bürger, Landwirte und Unternehmen zur Verfügung, die von der Unwetterkatastrophe vom 14./15. Juli 2021 betroffen sind. Wer einen Schaden erlitten hat, kann eine Soforthilfe beantragen.

Soforthilfe für Betroffene der Unwetterkatastrophe

Der Antrag für Niederkasseler Bürger, Unternehmen und Landwirte ist bei der Stadtverwaltung Niederkassel per Post oder als Anhang einer E-Mail - als PDF-Datei - einzureichen. Wenn der Schaden, der durch das Unwetter am 14./15. Juli 2021 entstanden ist nach Abzug etwaiger Versicherungsleistungen, mehr als 5000€ beträgt, kann die Soforthilfe beantragt werden.

Betroffene Bürger können je nach Situation zwischen 1500€ und 3500€ erhalten.

Bei betroffenen Unternehmen und Landwirte beträgt der Soforthilfebetrag 5000€.

Sie haben weitere Fragen?

Für Fragen zur Soforthilfe und zu den Formularen steht Ihnen Ihr Ansprechpartner: Herr Peters, per Mail: soforthilfe@niederkassel.de, selbstverständlich auch telefonisch unter 02208-9466115 und - nach Absprache - persönlich zur Verfügung.

Bitte informieren Sie sich auch auf der Homepage der Stadt Niederkassel www.niederkassel.de. Hier sind die wichtigsten Informationen und die Antragsformulare für Sie zusammengestellt.

Ihre Anträge richten Sie bitte an

Stadt Niederkassel

Rathausstraße 19

53859 Niederkassel

oder

per Mail an: soforthilfe@niederkassel.de

Logo