Chaos an neuen Bushaltestellen in Lülsdorf

Zu viele Busse gefährden Schüler

Chaos an neuen Bushaltestellen in Lülsdorf

Auf der Berliner Straße wurden n Höhe der Schulcontainer an der Gesamtschule zwei neue Bushaltestellen eingerichtet. Diese Haltestellen sollten lediglich vom Schnellbus SB55 angefahren werden, damit dieser nicht mehr in die Busschleife am Gymnasium fahren musste. Mangelnde Koordination zwischen Kreis und RSVG führten zu einer falschen Beschilderung der Bushaltestellen. Daher hielten plötzlich alle Buslinien an der Berliner Straße. Das wiederum brachte eine Gefährdung der Schüler mit sich.

Fachbereichsleiter der Stadt, Friedel Höhn, teilte nun aber mit, dass es eine Anweisung vom Kreis gebe. Zukünftig dürfe nur noch wie geplant der Schnellbus diese Haltestellen anfahren. Damit ist die Sache hoffentlich schnell vom Tisch und die Sicherheit wieder gewährleistet.

Logo