Alle Kirmesveranstaltungen in Niederkassel abgesagt

Bisher wurden alle Großveranstaltungen bis zum 31. August abgesagt. Jetzt steht fest: in Niederkassel wird es im Jahr 2020 gar keine Kirmesveranstaltungen geben.

Alle Kirmesveranstaltungen in Niederkassel abgesagt

Bei einer Veranstaltung wie einer Kirmes ist es schwierig die Hygieneanforderungen und Abstandsregelungen zu erfüllen sowie die Nachverfolgbarkeit zu sichern. Dessen sind sich die Stadtverwaltung als auch die unterstützenden Vereine bewusst. Aus diesem Grund hat sich die Stadt Niederkassel, nach ausführlichem Austausch mit Kirmesveranstaltern und Vereinen, einvernehmlich darauf verständigt, dass die Kirmesveranstaltungen im Stadtgebiet Niederkassel im Jahr 2020 zum Schutze der Bevölkerung nicht durchgeführt werden. Die benötigte Sicherheit könnte nicht gewährleistet werden.

Doch die Absage dieser Veranstaltungen bedeutet auch, dass es keine Einnahmen für die Vereine und vor allem für die Kirmesveranstalter gibt. Die Kirmesbranche ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil für das Gemeinwesen. Jetzt leiden die Schausteller sehr stark unter der Absage von Veranstaltungen. Hier ist es dringend erforderlich, dass die Schaustellerbranche von den zuständigen Stellen deutlich mehr finanzielle Unterstützung erfährt, damit auch zukünftig Kirmesveranstaltungen in den Städten und Gemeinden durchgeführt werden können.

Logo