Royale Selfies für einen guten Zweck

Prinz Rolf aus Rheidt freut sich über jedes Foto, welches von ihm gemacht wird. Doch er ist nicht leicht zu haben.

Royale Selfies für einen guten Zweck

Die Jecken, die sich an seiner Seite ablichten lassen möchten sind nämlich aufgefordert einen Beitrag in die Spendendose der Kolpingsfamilie zu geben. Das Geld kommt einem Projekt der Kolpings zugute: „Blumenberg ist ein Stadtteil im Kölner Norden mit großen sozialen Problemen in dem vor allem junge Familien wohnen. Das Projekt Blumenberg gibt Kindern dort einen sicheren Ort um Freundschaften zu schließen und zu pflegen, aber bietet auch wie beispielhaft durch Berufsvorbereitung den Kindern die Möglichkeit zu einem besseren Leben in der Zukunft.“

Wer also ein tolles Erinnerungsfoto haben möchte, sollte sich nicht scheuen, die Sammlerdose der Kolpingsfamilie zu füttern.

Logo