Niederkassel wird noch bunter

Nach Plakaten und Bildern kommen jetzt bunt bemalte Steine - Diese findet man zur Zeit überall im Stadtgebiet.

Niederkassel wird noch bunter

Bereits im letzten Jahr konnten wir auf Facebook viele tolle Bilder unter dem #Rheinstein“ sehen. Dahinter steckt eine sehr schöne Idee. Es werden Steine (vorzugsweise aus dem Rhein) bemalt und dann irgendwo in der Öffentlichkeit ausgesetzt. Andere Menschen finden diese Steine und können sich daran erfreuen. Die Steine können dann entweder behalten werden oder man legt sie wieder an öffentlichen Plätzen aus, um jemand anderem eine Freude zu bereiten. Auf der Rückseite der Steine findet man häufig das Facebookzeichen und den #rheinsteinekölnbonn. Wenn man einen Stein findet, ist man herzlich eingeladen, ein Foto in der Facebook-Gruppe zu posten.

Steine gegen Corona

Eine tolle Stein-Bemal-Aktion gibt es jetzt auch in Niederkassel. Als Zeichen der Hoffnung und des Kampfes gegen Corona wurde in Niederkassel-Ort, in der Weidenstraße, eine Steinschlange gestartet. Alle Kinder und Spaziergänger sind aufgerufen, einen Stein zu bemalen und entlang des Zauns zu legen. Inzwischen liegen etliche Steine vor Ort. Sogar die WDR Lokalzeit aus Bonn postete auf Facebook bereits ein Video der Steinschlange.

Und nicht nur in Niederkassel-Ort, auch in Ranzel am katholischen Kindergarten wurden bereits bemalte Steine gesichtet. Auf manchen sieht man bunte Regenbögen, auf anderen steht Danke.

——

machPuls findet: Eine tolle Aktion! Und übrigens auch eine schöne Beschäftigung für Kinder ;)

Logo