Hochwasser in Niederkassel - wie geht es weiter?

Die Fähren haben ihren Betrieb seit gestern eingestellt. Wann können Nutzer wieder mit dem Start des Fährbetriebs rechnen?

Hochwasser in Niederkassel - wie geht es weiter?

Im Hochwasserfall wird ab einem Wasserstand 950 cm Kölner Pegel ein Einsatzstab im Rathaus Niederkassel einberufen. Ist es auch jetzt bereits soweit, dass Großschäden drohen?

Klare Antwort: Nein! Die Fähren mussten ihren Betrieb zwar einstellen, die Situation wird sich aber langsam wieder entspannen. Am Donnerstag, den 06. Februar 2020, wurde um 7:00 Uhr ein Rheinwasserstand von 792 cm Kölner Pegel gemessen. Der Rheinwasserstand am Kölner Pegel steigt derzeit zwar noch langsam weiter an, wird sich im Laufe des Tages jedoch kaum verändern. Auch Bonn wurden zuletzt am 06.02.2020 um 13:00 Uhr 741 cm gemessen. Die Tendenz ist hier ebenfalls fallend. Für die Feuerwehr Niederkassel verläuft dieses mittlere Hochwasser nach eigener Aussage „ruhig“ - so kann und soll es bleiben.

Wasserstand mit sinkender Tendenz

Am Freitag, den 07. Februar 2020, wird um 6:00 Uhr ein Rheinwasserstand von circa 790cm Kölner Pegel erwartet. Der Rheinwasserstand wird über das Wochenende weiter fallen. Aufgrund der ab nächster Woche vorhergesagten Niederschläge wird der Rheinwasserstand jedoch sehr wahrscheinlich nächste Woche langsam ansteigen. Eine Gefahr droht nach derzeitigem Kenntnisstand nicht, der Pegel wird lediglich noch längere Zeit auf sehr hohem Niveau sein. Wann die Fähren ihren Betrieb wieder aufnehmen können, steht daher noch nicht fest. Im Moment ist das Ziel der Rheinfähre Mondorf am Montagmorgen pünktlich zum Fahrplanbeginn um 06:30 Uhr wieder starten zu können. Die Personenfähre Lülsdorf hat ihren Betrieb bisher nur bis einschließlich Freitag, 07.02.2020 eingestellt.

Zunächst sollte man sich dennoch auf etwas eine etwas längere Ausfallzeit oder weitere Unterbrechungen des Fährverkehrs vorbereiten.

Das Stadtgebiet Niederkassel liegt auf einer Strecke von 12 km direkt am Rhein. So kann es in Niederkassel zu jeder Jahreszeit zu Hochwasser kommen. Einen Einfluss auf das Hochwasser können Menschen nicht nehmen, aber sie können sich davor schützen. Aus diesem Grund verfügt auch die Stadt Niederkassel über Einsatz- und Alarmpläne, die alle bisher bekannten Eventualitäten erfassen.

Logo