Puls-Listing: Geöffnete Außengastronomie in Niederkassel

Endlich ist es so weit. Über sechs Monate haben wir darauf gewartet, wieder in einem Restaurant vor Ort essen zu dürfen. Das geht vorerst zwar nur draußen, aber es geht! Doch wer bietet überhaupt Außengastronomie in Niederkassel an?

Puls-Listing: Geöffnete Außengastronomie in Niederkassel

Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, dürfen Restaurants im Rhein-Sieg-Kreis seit dem 15. Mai 2021 ihre Außengastronomie wieder öffnen. Das heißt, in vielen Restaurants ist es ab sofort wieder möglich vor Ort auf einer Außenterrasse Speisen und Getränke zu genießen. Dabei müssen natürlich bestimmte Regeln befolgt werden. Gäste und Bedienung brauchen entweder einen bestätigten negativen Schnell- oder Selbsttest* oder müssen vollständig immunisiert sein, durch Impfung oder Genesung. Außerdem muss ein Sitzplatz zugewiesen werden.

Die folgenden Niederkasseler Restaurants bieten ab sofort wieder Sitzplätze im Freien an. Bitte beachtet dabei aber, dass nicht alle Gastronomen täglich geöffnet haben und durch weniger Sitzplätze eine Reservierung im Vorhinein von Vorteil ist. Außerdem ist es möglich, dass noch mehr Restaurants geöffnet haben oder in den kommenden Tagen und Wochen öffnen werden. Solltet ihr noch Gastronomen kennen, die hier nicht aufgelistet werden, aber geöffnet haben, dann schreibt uns gerne einen Kommentar unter diesen Artikel.

Lülsdorf:

Restaurant Caspars, 02208 9338117

Niederkassel-Ort:

Jonny Grill, 02208 5611

Uckendorf:

Biergarten Clostermanns Hof, 02208 94800, www.clostermannshof.de

Mondorf:

Rheingold, 0228 450090

Zur Möhn, 0228 453513

Maydao, 0228 455950

Schlimgen mittendrin, 0228 94770100, www.schlimgen-mittendrin.de

Wirtshaus „Zur Post“, 0228 452608

Café Hafenschlösschen, 0228 452347, www.hafenschloesschen.de

——

*Es muss sich um ein Verfahren handeln, das in der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung aufgeführt ist. Dabei handelt es sich um Schnelltests, die vor allem in Bürgertestzentren von medizinischem oder fachkundig geschulten Personal durchgeführt werden oder aber um begleitete Selbsttests, der unter Aufsicht einer hierzu unterwiesenen oder zur Vornahme eines Coronaschnelltests befugten Person vorgenommen wird. Ein Selbsttest ohne fachkundige Aufsicht ist nicht ausreichend. Das negative Ergebnis muss von der Teststelle schriftlich oder digital bestätigt werden; hierbei handelt sich um Stellen, die offiziell zu Testungen zugelassen sind (z.B. Bürgertestzentren oder Arztpraxen). Die Bestätigung muss mit einem Ausweisdokument vorgelegt werden.

Logo