Genuss: Beliebtes „Niederkasseler Hell“ ist zurück

Beliebtes Niederkasseler Bier ab sofort wieder beim Rewe in Mondorf erhältlich.

Genuss: Beliebtes „Niederkasseler Hell“ ist zurück

Nachdem das Niederkasseler Hell nach der ersten Produktion bereits nach kürzester Zeit ausverkauft war, gibt es diesen Monat Nachschub. Im Rewe in Mondorf steht das Bier ab sofort wieder für alle durstigen Niederkasseler zum Kauf bereit.

Erfolgreiche Produktion von Niederkasseler Hell

Genau wie im erfolgreichen ersten Durchlauf wird das Bier auch diesmal wieder in der Privatbrauerei von Timo Scharrenbroich in Wahn gebraut. Dabei wird Niederkasseler Trinkwasser mit Hallertauer Hopfen und Malz versetzt und nach Läuterung und Gärung in Handarbeit abgefüllt und etikettiert. Das Ergebnis ist eine neue untergärige Bierspezialität „Niederkasseler Hell“. Der zeitaufwendige Prozess lohnt sich, denn wir konnten sehen, wie gut euch das Bier gefallen hat.

Stadtwerke Niederkassel liefern Trinkwasser

Die tatkräftige Unterstützung der Stadtwerke Niederkassel bei der Herstellung darf auf keinen Fall vergessen werden. Denn von ihnen stammt das Trinkwasser, das für die Herstellung des Niederkasseler Hellen genutzt wird. Die Geschichte des Niederkasseler Trinkwassers und seiner guten Qualität lässt sich zurückverfolgen bis zu den ersten Brunnen von 1934, die bereits die Bevölkerung mit Trinkwasser versorgten. Die Kooperation von Landwirten und Wasserwerken „DRÜBER und DRUNTER“ hat erfolgreich dazu beigetragen, den Nitratgehalt in den Böden deutlich zu reduzieren, was sich auch in der Wasserqualität widerspiegelt. Und: Nur mit gutem Trinkwasser lässt sich auch ein gutes Bier herstellen. Glücklicherweise zeigt das Niederkasseler Hell, dass das Trinkwasser in Niederkassel sich perfekt dazu eignet. Der Trend zu regionalen Produkten, die durch die kurzen Transportwege auch das Klima schützen, wird bei der Produktion ebenfalls berücksichtigt. Das Bier wird in der Region produziert und anschließend ausschließlich regional angeboten.

Ihr habt Lust bekommen auf einen Schluck Niederkasseler Hell? Dann ab zum Rewe in Mondorf ! Denn wie auch bereits beim ersten Mal wird nur eine begrenzte Anzahl produziert und verkauft. Prost, Niederkassel!

Logo