Erfolgreiches 85. Strandfest zu Ende

Das Wetter spielte mit und so konnte am Schluss ein positives Fazit gezogen werden, denn zahlreiche Besucher sorgten an den drei Kirmestagen für ein reges Treiben am Mondorfer Rheinufer.

Erfolgreiches 85. Strandfest zu Ende

Auftakt war am Freitag, den 7. Juni 2019 um 18:00 Uhr mit dem obligatorischen Fassanstich. Gegen 17:00 Uhr hatte es noch geregnet und gestürmt, doch die Sonne zeigte pünktlich zum Start ihr freundliches Gesicht. Bevor das Fass angeschlagen wurde und die Besucher ihr erstes Kölsch genießen durften, dankten die Organisatoren Martin Krämer und Jürgen Schänzler ihrem Vorgänger Hans Georg Florin für sein 26-jähriges Engagement. Als kleines Dankeschön erhielt er eine von Thomas Merker (Tortenküche) gefertigte Torte. Florin bedankte sich sichtlich bewegt und wünschte seinen Nachfolgern alles Gute zum Fortbestehen des Mondorfer Strandfest. „Bei Bedarf stehe ich aber weiterhin mit Hilfestellung und Rat zur Verfügung“, betonte er schließlich.

Fassanstich auf dem 85. Mondorfer Strandfest durch Urgestein

Auch Bürgermeister Stephan Vehreschild würdigte das langjährige Engagement von Hans Georg Florin und übergab ihm dafür den Hammer für den Fassanstich in diesem Jahr:

Auf dem Strandfest erfreuten sich die Gäste an den drei Tagen an vielen Attraktionen. Neben dem obligatorischen Riesenrad mit Blick über den Rhein, Musik-Express, Disco-Dance, Magic oder der Piratenrutsche gab es diverse Kinderkarusells, Trampolinspringen, Kettenflieger, Auto-Scooter, Ponyreiten, Entenangeln und natürlich Schießstände.

Zum vermeintlichen Höhepunkt des Festes, dem Feuerwerk am Samstagabend, kamen mehrere tausend Zuschauer.

Am Sonntag spielte die 5-köpfige Band der "Rock´n Roll Junkies" und sorgte für unter dem Motto "Oldies and More" für gute Stimmung unter den Besuchern.

Am Montag ging das 85. Strandfest schließlich mit viel Sonnenschein und ausgelassener Stimmung gegen 22:00 Uhr zu Ende.

Logo