Ranzel: Ortseingangsschild an der Porzer Straße geklaut

Ein Impuls eines Lesers wies uns daraufhin, dass das Ranzeler Ortseingangsschild an der Porzer Straße fehlte. machPuls hat daraufhin bei der Stadt nachgefragt, wann ein neues Schild angebracht und wie ansonsten mit der Situation umgegangen wird.

Ranzel: Ortseingangsschild an der Porzer Straße geklaut

Plötzlich war es weg. Wer aus Richtung Zündorf kommend, die Porzer Straße befährt, dem wird aufgefallen sein, dass dort nur noch ein Rahmen am Straßenrand steht, an dem bis vor wenigen Wochen noch das Ortseingangsschild befestigt war, welches auf den Stadtteil Ranzel hinwies. Wohin das Schild gekommen ist, konnte das Ordnungsamt auch nicht sagen. Vermutungen, dass es jetzt einen Partykeller ziert, sind nicht ganz von der Hand zu weisen. Ob das fehlende Schild auch bei den Verkehrsteilnehmern, die mit mehr als 50km/h in den Ort einfahren, als Ausrede für eine Tempoüberschreitung herhalten kann, ist umstritten.

Wir haben bei der Stadt Niederkassel für Euch nachgefragt, wann ein neues Ortseingangsschild angebracht wird, was den Entwender des Schildes erwartet und ob etwas gegen zu schnelle Autofahrer aufgrund der fehlenden Geschwindigkeitsbegrenzung durch das fehlende Schild getan wird. Wir haben folgende Antwort bekommen:

„Dem Ordnungsamt der Stadt Niederkassel wurde das Fehlen der Ortstafel in der 36. Kalenderwoche gemeldet. Es wurde durch den Fachbereich 3 unmittelbar eine neue Ortstafel bestellt, sodass diese schnellstmöglich wieder angebracht werden kann. Sobald die neue Ortstafel angekommen ist wird diese umgehend wieder angebracht. Der Entwender des Schildes ist unbekannt und konnte nicht ermittelt werden, sodass die Kosten für die neue Ortstafel durch die Stadt Niederkassel getragen werden müssen.“

„In der 36. Kalenderwoche wurden am Ortseingang von Ranzel Messungen mittels Seitenradarmessgerät durchgeführt. Die Messergebnisse zeigen im allgemeinen kein überhöhtes Geschwindigkeitsniveau. Ein kausaler Zusammenhang zwischen fehlender Ortstafel und möglichen Geschwindigkeitsübertretungen kann nicht festgestellt werden.“

Logo