Das ist wirklich bürgerfreundlich: Einführung der Null-Euro-Knolle für Niederkassel

Durch eine Verwarnung ohne Verwarngeld sollen Falschparker auf geringfügige Verstoße aufmerksam gemacht werden.

Das ist wirklich bürgerfreundlich: Einführung der Null-Euro-Knolle für Niederkassel

Nachdem wir bereits gestern über die Modernisierung in der Vergabe von Knöllchen berichtet haben, hier nun eine neue Information, die alle Falschparker freuen dürfte: Um auf Verstöße in einer etwas anderen Form aufmerksam zu machen führt die Stadt Niederkassel eine sogenannte „Null-Euro-Knolle“ ein. So wird man in der Zukunft in Niederkassel ein Knöllchen nicht mehr nur negativ im Gedächtnis halten.

Null-Euro-Knolle nur für geringfügige Verstöße

Durch die neu eingeführte Null-Euro-Knolle wird durch eine Verwarnung ohne Verwarngeld auf geringfügige Verstöße bewusst aufmerksam gemacht, jedoch ohne finanzielle Einbußen für die Bürgerinnen und Bürger.

Logo