Aktuelles zur Schulartänderung der KGS Niederkassel

Wie vor einer Weile bereits berichtet, hat sich an der KGS Niederkassel ein Arbeitskreis zur Schulartänderung gebildet, mit dem Ziel die kath. Grundschule in eine Gemeinschaftsschule umzuwandeln. Nun gibt es erste Neuigkeiten dazu.

Aktuelles zur Schulartänderung der KGS Niederkassel

Die Verwaltung der Stadt Niederkassel teilte mit, dass eine Prüfung der vorliegenden Elternanträge zur Umwandlung der Schule abgeschlossen sei und der Feststellungsvermerk über das Ergebnis zur Zustimmung bei der unteren Schulaufsichtsbehörde (Rhein-Sieg-Kreis) vorläge.Zum Sitzungstermin lag der Verwaltung die Zustimmung des Kreises zum Feststellungsbescheid noch nicht vor.

Wie geht es dann weiter?

Erst nach dessen Vorlage kann mit der Einleitung des Abstimmungsverfahrens zur Umwandlung der Schule begonnen werden. Sobald dies der Fall sein wird, erfolgt die öffentliche Bekanntmachung, die nicht nur das Ergebnis des Einleitungsverfahrens, sondern auch die organisatorischen Details zur Durchführung des Abstimmungsverfahrens beinhaltet.

Briefwahl als Abstimmungsverfahren

Zum Abstimmungsverfahren ist festzuhalten, dass sich die Verwaltung aufgrund der pandemischen Lage dazu entschlossen hat, auf eine Wahl in Präsenz zu verzichten und die Abstimmung in der Form einer gesetzlich möglichen Briefwahl durchzuführen.
Aktuell werden die Briefwahlunterlagen bereits seitens der Verwaltung vorbereitet.

————————

Falls Ihr weitere Informationen zum Vorhabens der Schulartänderung sucht, könnt Ihr euch hier in unserem vorherigen Artikel darüber informieren.

Logo