Rheidt: Baubeginn „Im Obstgarten“ (mit Video)

Im Auftrag der Stadtentwicklungsgesellschaft Niederkassel mbH (SEG) wurde mit den Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet „Im Obstgarten“ in Rheidt begonnen.

Rheidt: Baubeginn „Im Obstgarten“ (mit Video)

Herzlich luden Geschäftsführer Sebastian Fischer und sein SEG Team ein, um den offiziellen Spatenstich für das Neubaugebiet „Im Obstgarten“ in Rheidt am 01. Dezember 2022 gemeinsam zu feiern.

Dazu trafen sich am Donnerstagmittag Bürgermeister Stephan Vehreschild, Vertreter*innen der beteiligten Fachbereiche, des planenden Ingenieurbüros HeBo Helmert & Bongartz GmbH, der ausführenden Firma STRABAG AG sowie politische Vetreter*innen auf dem Baugelände. „Herzlich Willkommen zum Spatenstich“, begrüßte Bürgermeister Vehreschild alle Anwesenden. „Es hat viel Einsatz gekostet, dass wir heute hier stehen können. Vielen Dank an alle, die so zielführend gearbeitet haben, dass das möglich ist.“

Über das Neubaugebiet

Das geplante Wohngebiet liegt an der östlichen Stadtgrenze, zwischen der Bahnhofstraße, der Löwenburgstraße und der Litauer Straße. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes 158 Rh, der die Bebauung und die Erschließung regelt, wird im Norden durch die Marktstraße und im Süden durch die rückwärtigen Grundstücksgrenzen der vorhandenen Wohnbebauung am Sorbenweg abgegrenzt.

„Wir sind sehr froh, dass wir dieses Gebiet entwickeln konnten. Es wird ein sehr vielfältiges Gebiet und wir freuen uns darauf, es entstehen zu sehen. Von Mehrfamilienhäusern, über ein Seniorenwohnheim bis hin zu Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften hat der Obstgarten viel Verschiedenes zu bieten“, so Sebastian Fischer, Geschäftsführer SEG. In dem Neubaugebiet wird es einen Kinderspielplatz bzw. einen Mehrgenerationenplatz geben. Er wird mit einer Größe von ca. 1000 m² angelegt.

Eine weitere Besonderheit erklärt Fabian Bongartz, Geschäftsführer HeBo: „Wir haben hier ein Wohngebiet, auf dem kein Niederschlagswasser in der öffentlichen Kanalisation landet. Sämtliches Niederschlagswasser wird über separate Regenwasserkanäle zu zwei großen Versickerungsbecken geführt. Diese Klimafolgenanpassung haben wir zukunftsorientiert geplant und umgesetzt.“

Erste Arbeiten

Im ersten Schritt werden die Kanäle verlegt und die Versorgungsinfrastruktur aufgebaut. Anschließend werden die Straßen – zunächst als Baustraßen – hergestellt. Bis Juli 2023 soll das Erschließungsvorhaben fertiggestellt sein.

Weitere Informationen über das Wohngebiet im Obstgarten finden Sie unter www.seg-niederkassel.de.

Video zum Artikel

Logo