Unfall in Mondorf: Motorradfahrer schwer verletzt

Am heutigen Morgen, den 26. September, kam es zu einem tragischen Unfall in Mondorf.

Unfall in Mondorf: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf der Rheidter Strasse (L269) in Niederkassel-Mondorf ein Verkehrsunfall, bei dem ein 21-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Nach vorläufigen Angaben der Polizei bildete sich verkehrsbedingt ein Stau in Richtung Süden. An der Autoschlange entlang fuhr der Motorradfahrer nach vorne. Gleichzeitig versuchte ein aus der Straße „Auf dem Acker“ kommender 36-Jähriger PKW-Fahrer vorsichtig auf die Rheidter Straße aufzufahren und links, in Richtung Rheidt, weiterzufahren. Dabei kam es dann im Kreuzungsbereich Rheidter Strasse /Ecke Auf dem Acker zum Unfall. Der Motorradfahrer touchierte den Audi, wobei das Nummernschild abgerissen wurde, stürzte quer über die Straße und kam am Bordstein zum Liegen.

Umgehend wurde der Rettungswagen gerufen, in dem er behandelt und in ein Krankenhaus nach Bonn gebracht wurde. Der Verkehr wurde derweil an der Unfallstelle vorbeigeführt, sodass es keine größeren Staus gab.

Wir von machPuls! wünschen eine schnelle Genesung.

Logo