Umfangreiche Umbauarbeiten in der VR-Bank in Mondorf

Kundenberatung findet ab Montag, 29. März übergangsweise in der Geschäftsstelle in Rheidt statt. Servicebereich bleibt während Umbauarbeiten in Mondorf durchgehend geöffnet

Umfangreiche Umbauarbeiten in der VR-Bank in Mondorf

Ab Dienstag, den 6. April 2021 beginnen in unserem Regionalcenter in Niederkassel-Mondorf, Provinzialstraße 14, umfangreiche Umbau- und Renovierungsarbeiten. Ziel ist es, ein neues Regionalcenter zu schaffen, das den Anforderungen an eine moderne Bankfiliale genauso so gerecht wird wie den aktuellen Hygienebestimmungen. Aus diesem Grund werden beispielsweise an der Fensterfront zur Provinzialstraße alle Fenster ausgetauscht, damit diese künftig zu öffnen sind. Aufgeteilt wird die Fläche in einen Beratungs- und einen Arbeitsbereich.

Kundenberatung während Umbauphase in Rheidt

Während der ersten Bauphase verlagert die VR-Bank die Kundenberatung in ihre Geschäftsstelle nach Niederkassel-Rheidt, Hoher Rain 4. Dies wird ab Montag, den 29. März 2021 der Fall sein. Auch Regionalcenterleiter Andreas Lülsdorf wird dort anzutreffen sein, allerdings überwacht er auch die Bautätigkeiten in Mondorf.

Auf einer Fläche von über 450 m² entstehen ein großzügiger Servicebereich, vier kleinere und ein großes Besprechungszimmer für bis zu zehn Personen sowie ein Arbeitsbereich, in dem bis zu sechs Mitarbeitende sowie der Regionalcenterleiter ihre Arbeitsplätze finden.

Servicebereich bleibt während kompletter Zeit des Umbaus geöffnet

Der Service bleibt während der kompletten Bauzeit für die Kundinnen und Kunden geöffnet. Ebenfalls ist die Bargeldversorgung sichergestellt. In Bauphase 1, die circa zwei Monate in Anspruch nehmen wird, ist der Service im rechten Teil der bisherigen Geschäftsstelle tätig. Während dieser Zeit entsteht links die Arbeitswelt. Sobald dieser Bereich fertiggestellt ist, wechselt der Service in den linken Bereich und arbeitet bereits an den neu geschaffenen Service-Arbeitsplätzen. Parallel entstehen im rechten Teil die Beratungsräumlichkeiten. Zu Beginn des zweiten Bauabschnitts kehrt auch das Beraterteam von Rheidt zurück nach Mondorf und bezieht den neuen Arbeitsbereich, von wo aus auch Beratungen stattfinden können.

Der Haupteingang der Bank wird künftig an der Oberdorfstraße sein, von wo aus die Geschäftsstelle auch während der gesamten Bauzeit zugänglich sein wird. Voraussichtlich Ende August/Anfang September heißt das Mondorfer Mitarbeiterteam dann alle Kundinnen und Kunden in den neuen Räumen herzlich willkommen.

Logo