"Mondorf, mit Abstand die Jecksten“

Mondorfer Ehrengarde verteilt Schutzmasken an die Bevölkerung

"Mondorf, mit Abstand die Jecksten“

Es zeichnete sich schon seit einiger Zeit ab und ist letztendlich zur Gewissheit geworden, dass der Karneval mit all seinen schönen Facetten für die Session 2020/21 abgesagt und nicht stattfinden wird. Diese Entscheidung brachte die Gardisten der 1. Mondorfer Ehrengarde auf die Idee, statt Kamelle und Strüßje eine "jecke" Maske an die Mondorfer Bürgerrinnen und Bürger zu verteilen. Aus diesem Grund ließ man 4.500 Mund-Nasen-Schutz-Masken mit dem Logo von der 1. Mondorfer Ehrengarde sowie der Aufschrift "Mondorfer, mit Abstand die Jecksten" anfertigen.

Am Samstag, den 7. November 2020 trafen sich alle Gardisten gegen 11:00 Uhr auf dem Adenauerplatz, um im Anschluss bei idealen Wetterbedingungen damit zu beginnen, die 4.500 Briefumschläge inklusive Schutz-Masken an die Haushalte zu verteilen.

Die 1. Mondorfer Ehrengarde würde sich freuen, wenn die Schutz-Masken von vielen Karnevalsfreunden getragen werden, um damit zum Ausdruck zu bringen, dass wir alle der Pandemie die Stirn bieten und uns die Freude am Karneval nicht nehmen lassen.

Logo