Mondorf: Kindergarten St. Laurentius sammelte für das Ahrtal

St. Martin diente als gutes Vorbild für die Martinsspende des Kath. Kindergartens St. Laurentius Mondorf

Mondorf: Kindergarten St. Laurentius sammelte für das Ahrtal

Unter dem Motto "Ein bisschen so wie St. Martin, können wir alle sein" unterstützte der Kath. Kindergarten St. Laurentius in Niederkassel-Mondorf den gleichnamigen Kindergarten in Bad Neuenahr-Ahrweiler, der durch die Flutkatastrophe zerstört wurde. Momentan ist diese Kita im Kloster Calvarienberg provisorisch untergebracht. Es fehlen natürlich die alltäglichen Ausrüstungsgegenstände eines Kindergartens.

Sachspenden für das Ahrtal

Das bewog die Erzieherinnen und die Erziehungsberechtigten der Kinder in der Mondorfer Kita sowie der Kirchengemeinde St. Laurentius hier helfend einzugreifen. So kam eine Vielzahl an Spielgeräten, Büchern, Puzzles etc. im Wert von 1500 - 2000 Euro zusammen, die von Einrichtungsleiterin Birgit Geus und Gruppenleiterin Heike Esser in der kommenden Woche nach Bad Neuenahr-Ahrweiler ins Kloster Calvarienberg gebracht werden.

Ein Anlass am Donnerstag, den 11. November 2021 den St. Martin einzuladen, der ja auch laut Geschichte seinen Mantel mit einem armen Bettler teilte. Im Eingangsbereich der Kita war anhand einer Fotodokumentation die Flutkatastrophe im Ahrtal zu sehen. Davor waren die Sachspenden aufgebaut, die spontan von vielen helfenden Händen zur Verfügung gestellt wurden.

Frische Martinswecken als Belohnung

Nachdem die Kinder mit ihren Fackeln einige Martinslieder gesanglich dargebracht hatten, gab es frische Weckstuten als Belohnung.

Logo