60 jähriger Niederkasseler überschlägt sich mit seinem Auto

Nachdem der 60-jährige an einem Bagger vorbei gefahren war, drehte er sich aus Interesse noch einmal um. Bei gleichzeitiger Beschleunigung kam es dann zum Überschlag...

60 jähriger Niederkasseler überschlägt sich mit seinem Auto

Bei einem kuriosen Autounfall am Dienstagnachmittag (23.04.2019) am Heuserweg wurde ein 60-jähriger Autofahrer glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Mann aus Niederkassel war gegen 14:00 Uhr in Richtung Köln unterwegs. Als auf der Höhe des "Grünen Sees" ein Bagger entgegen kam. Die beiden Fahrer fuhren auf der engen Fahrbahn langsam aneinander vorbei, alles ging gut.

Doch dann drehte sich der Fahrer des PKWs nach eigenen Angaben aus „technischem Interesse“ noch mal nach dem Bagger um - bei gleichzeitiger Beschleunigung. So übersah er ein Verkehrsschild, prallte dagegen, geriet auf eine Böschung und überschlug sich mit seinem Wagen.

Der 60-Jährige erlitt nur leichte Verletzungen, die vor Ort in einem Rettungswagen behandelt wurden. Der Sachschaden an seinem Wagen beträgt rund 5.400 Euro. (fh)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Logo