Ausstellung „Blicke auf Wasser“ der Künstlerin Caren Hoffmann & Eröffnung des Niederkassel Festivals vom Wasser

Der Thematik „Wasser“ in ihren unterschiedlichen Aggregatzuständen nähert sich Caren Hoffmann auf mystische Weise durch die Verwendung von ungewöhnlichen Farben und Formen. Dabei findet sie ihren ganz eigenen Weg.

Ausstellung „Blicke auf Wasser“ der Künstlerin Caren Hoffmann & Eröffnung des Niederkassel Festivals vom Wasser

Persönliches zur Künstlerin:

Schon als Kind begeisterte sich Caren Hoffmann für Kunst und Malerei. Erst der Umstand, früher aus dem Arbeitsleben auszuscheiden bot ihr die Freiheit, sich nunmehr ausschließlich ihren künstlerischen Neigungen zu widmen.

Zunächst malte sie in der Kreativwerkstatt Troisdorf bei Tor Michael Sönksen. Seit 2018 studiert sie Malerei an der Freien Kunstschule in Köln. Caren Hoffmann versteht sich nicht nur als „Künstlerin“, sie ist vielmehr eine Gestalterin; eine Erschafferin von Werken jenseits des Mainstreams. Caren Hoffmann ist Mutter einer Tochter und lebt mit ihrem Mann seit 2007 in Niederkassel.

Motivation:

Sie ist eine Gestalterin, eine Erschafferin von Werken jenseits des gängigen und bequemen Mainstreams. Dies zeigt sich auch am Konzept dieser Ausstellung: „Blicke auf Wasser“, die sie zum Teil eigens für diese Ausstellung geschaffen hat.

Der Thematik “Wasser“ in ihren drei unterschiedlichen Aggregatzuständen nähert sie sich auf mystische Weise durch die Verwendung von ungewöhnlichen Farben und Formen. Auch hier ist ihre Motivation, sich nicht der gängigen Malerei unterzuordnen, sondern ihren ganz eigenen Weg zu finden. Die Schaffung ihrer expressiven, kraftvollen farbenfrohen Kunst unterliegt neben aller Planung doch auch dem intuitiven Prozess, um den Charakter des „Wassers“ zu erfahren.

Die Kunstausstellung, zu der alle Kunstliebhaber und Kunstinteressierten eingeladen sind, sowie das Niederkassel Festival vom Wasser, werden am Donnerstag, dem 13.06.2019 um 18.00 Uhr in der Stadtbücherei in Lülsdorf eröffnet.

Musikalisch wird die Vernissage von Herrn Lucas Gottfried am Klavier gestaltet.

Die Arbeiten der Künstlerinnen sind in dem Zeitraum vom 15.06. – 30.06.2019 in der Stadtgalerie „Alter Turm“ in Lülsdorf zu besichtigen.

Die Öffnungszeiten sind samstags von 14.00-18.00 Uhr und sonntags von 11:00 Uhr -18:00 Uhr.

Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos.

Logo