Vorhang auf, Manege frei: „Circus“ feiert Premiere im GOP Bonn

Die neue Show „Circus - Festival der Artisten“ ist eine Hommage an die Schönheit der Zirkuswelt. Noch bis zum 7. November im GOP Bonn.

Vorhang auf, Manege frei: „Circus“ feiert Premiere im GOP Bonn

Zirkus verbinden die meisten von uns mit Erinnerungen an die eigene Kindheit – Erinnerungen an anmutige Seiltänzerinnen, tollpatschige Clowns, dressierte Löwen, Feuerspucker und Magier, die ihr Publikum verzaubern. Zirkus, das ist eine besondere Musik, eine Mischung aus militärischer Marschmusik, Tänzen und vereinzelten Melodien aus Operetten oder Filmen. Zirkus, das ist ein ganz besonderer Geruch: der Geruch von Sägespänen, Pferdemist und frisch gebranntem Popcorn. Der Zirkus ist eine eigene, eine magische Welt – ein wenig aus der Zeit gefallen, aber nie aus der Mode.

„Circus – Festival der Artisten“ im GOP Bonn

Die neue Show im Bonner Varietétheater GOP, die am Mittwoch, 15. Juni Premiere feierte, ist eine Hommage an diese Tradition und die Schönheit der Zirkuswelt. Anspruchsvolle Akrobatik kombiniert mit clownesken Elementen, funkelnden Kostümen und einer fesselnden Dramaturgie sorgen für beste Unterhaltung. Inszeniert wird die Show in Zusammenarbeit mit Künstlern des Circus-Theaters „Bingo“ aus Kiew. Es ist der Versuch, den Zirkus in die künstlerische Sprache des Varietés zu übersetzen und zu zeigen, wie sich beide künstlerischen Welten sowohl überschneiden als auch wechselseitig bereichern können.

„Die Show ist eine Liebeserklärung an die Zirkuswelt“, schwärmt Werner Buss, künstlerischer Direktor des GOP, „Nach den Erfolgsproduktionen Lipstick, Move und Fashion freuen wir uns auf eine weitere Show mit dem Zirkustheater Bingo“.

Infos zur Show

Anstelle von Pferdemist, Popcorn und klebrigen Bänken erwarten die Besucher*innen im GOP ein fürstliches 3-Gänge-Menü und bequeme Sessel in gemütlicher Atmosphäre. Vorstellungen finden vom 15. September bis zum 7. November immer Mittwoch und Donnerstag um 20 Uhr, Freitag und Samstag um 18 Uhr und 21 Uhr und Sonntag um 14 Uhr und 18 Uhr statt. Tickets gibt es unter 0228/ 4224141 oder im Internet unter www.variete.de/bonn.

Logo