Einladung: Diskussionsrunde zur Rheinspange A553 HEUTE

Bundestagsabgeordnete diskutieren live mit den Bürgerinitiativen.

Einladung: Diskussionsrunde zur Rheinspange A553 HEUTE

Die Planungen und Analysen zum Bau der Rheinspange A 553 zwischen Köln und Bonn im Rhein-Sieg-Kreis sind seitens der Autobahn GmbH soweit abgeschlossen. Die Politik hat aber entschieden, dass die Ergebnisse und die darauf basierende Entscheidung für oder gegen den Bau beziehungsweise Trassenführung erst nach der Bundestagswahl bekannt gegeben werden soll. Wir möchten aber - auch vor dem Hintergrund der Starkregen-Flutkatastrophe im vergangenen Juli - schon vor der Bundestagswahl wissen, wie unsere Bundestagskandidaten zur Rheinspange stehen und sie persönlich dazu hören.

Wann wird die Diskussion stattfinden?

Die Bürgerinitiativen "BI Bürger-gegen-die-Brücke" und "BI Umweltfreundliche VerkehrsInfrastruktur für den Raum Köln-Bonn-Niederkassel-Troisdorf (BI-UVI)", in Zusammenarbeit mit der Bürgerinitiative Porz-Langel gegen die Autobahnquerung 553, haben einige Bundestagsabgeordnete zu einer digitalen Podiumsdiskussion am 11. August 2021 um 18:30 Uhr eingeladen.

Wer wird Stellung nehmen?

Als zugesagte Teilnehmer stehen fest: Elisabeth Winkelmeier-Becker (CDU), Sebastian Hartmann (SPD), Sven Lehman (Grüne/Bündnis 90), Achim Baumgartner (BUND Rhein Sieg), Susanne Reiß-Kober (BI Bürger gegen die Brücke) und Clemens Rott (BI Porz-Langel gegen die Autobahnquerung 553).

Wie kann die Diskussion verfolgt werden?

Die Diskussion wird über einen Livestream in YouTube übertragen. Der Link für die Zuhörer des Livestreams lautet: https://youtu.be/8N6OhsWa5qI

Logo