Online Ideenkarte für Klimaschutz-Maßnahmen in Niederkassel: letzte Gelegenheit für Beiträge

Seit Anfang September ist die Online Ideenkarte der Stadt Niederkassel in Betrieb und die Resonanz ist groß. Allerdings ist die Nutzung nur noch begrenzte Zeit möglich.

Online Ideenkarte für Klimaschutz-Maßnahmen in Niederkassel: letzte Gelegenheit für Beiträge

Im Rahmen des Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Niederkassel, das derzeit erstellt wird, wurde Anfang September die Online Ideenkarte ins Leben gerufen. Und das mit großem Erfolg. Bisher sind über 260 Ideen eingetragen worden und es kommen täglich neue hinzu. Auch hier auf machPuls haben wir Euch bereits von der Online Ideenkarte berichtet. Wenn Ihr die Ideenkarte noch nicht kennt, könnt Ihr Euch hier informieren.

Das sind die wichtigsten Themen für die Niederkasseler:

Am größten ist die Beteiligung im Themenfeld „Mobilität“, wo besonders ein Ausbau der Radwege sowie eine Verkehrsberuhigung vorgeschlagen wird. Aber auch die Themenfelder „Naturschutz“ und „Anpassung an den Klimawandel“ treffen auf viel Zuspruch. Hier liegt das Interesse besonders bei dem Thema Entsiegelung und der Anlage von Blühwiesen.

Noch bis 30. November Eure Ideen und Meinungen mitteilen

Noch bis zum 30.11.2021 können Beiträge hochgeladen werden. Dies funktioniert ganz einfach unter www.ideenkarte.de/niederkassel/. „Besonders hilfreich sind für uns nun auch Bewertungen der bereits vorhandenen Vorschläge. Die Bürgerinnen und Bürger können mit einem einfachen Klick nämlich einen „Daumen hoch“ oder „Daumen runter“ für die Ideen anderer Niederkasselerinnen und Niederkasseler vergeben. Das hilft uns einschätzen zu können, ob weitere Menschen den Vorschlag für sinnvoll halten“, so die Klimaschutzmanagerin der Stadt Niederkassel, Ronja Volles.

Was passiert als Nächstes?

Nach Ablauf der Frist werden die Vorschläge gemeinsam mit weiteren Ergebnissen aus Workshops mit Politik und Stadtverwaltung ausgewertet. Dabei wird geprüft welche Ideen in das Klimaschutzkonzept einfließen können.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Solltet Ihr es bevorzugen eine E-Mail an die Klimaschutzmanagerin zu schreiben (R.Volles@niederkassel.de) oder wenn Ihr Eure Ideen per Post ans Rathaus senden möchtet, so ist auch das möglich.

——

Weitere Informationen zur Erstellung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes und zur Online-Ideenkarte findet Ihr auf der Internetseite der Stadt Niederkassel.

Logo