Gewinner des Malwettbewerbs zu Pettersson und Findus stehen fest

Pettersson und Findus in Niederkassel

Gewinner des Malwettbewerbs zu Pettersson und Findus stehen fest

In der ersten Osterferienwoche konnten die Niederkasseler Kinder das Theaterstück „Armer Pettersson“ im Rahmen des Kinderkulturprogramms online kostenlos anschauen. Mit über 250 Clicks waren Pettersson und Findus in dieser Woche in zahlreichen Wohnzimmern und einigen Kitas zu Gast.

Im Anschluss an die digitale Vorstellung erreichten die Verantwortlichen des Kinderkulturprogramms etliche gemalte Bilder für das Gewinnspiel. Viele Kinder malten den kleinen Kater mit seinem großen Freund, einige aber auch Vorschläge, wie man die Langeweile bekämpfen kann. Emil schrieb: „Wenn ich traurig bin, oder mir langweilig ist, spiele ich gerne Pirat“. Unter allen Einsendungen verlosten Kerstin Lenders, Koordinatorin des Kinderkulturprogramms (Familienzentrum Villa Kunterbunt) und Daniela Bank (Fachbereich Jugend der Stadt Niederkassel) drei Buchgutscheine von „Treffpunkt Lesen“. Die Gewinner wurden bereits benachrichtigt.

Kinderkulturprogramm 2021 - wie geht es weiter?

Wie alle anderen kulturellen Veranstaltungen sind auch die Vorstellungen des Kinderkulturprogramms momentan nicht planbar. Wenn die Infektionslage es zulässt, ist am 16. September um 16:30 Uhr das Berliner Theater Coq au Vin mit dem Stück „Der furiose Küchenzirkus“ in der Aula des Kopernikus-Gymnasiums zu Gast. Ein wundervolles und äußerst lustiges Familienstück ab 3 bis 99 Jahren. Am 9. Dezember spielt das Niederrhein-Theater um 16:30 Uhr das Stück „Weihnachten auf der Erde“, das eigentlich schon für 2020 im Programm stand, in der Aula des Kopernikus-Gymnasiums.

Alle Termine unter Vorbehalt, bitte vorab die Mitteilungen in der örtlichen Presse beachten.

Logo