Bunter Nachmittag – bunte Abende

"April, April - die kfd Rheidt macht was sie will", so das Motto in diesem Jahr.

Bunter Nachmittag – bunte Abende

„Männer willkommen“ hieß es bei zwei von drei Aufführungen. Gestaltet wurde die Veranstaltung durch alte kfd-Hasen wie Manuela Neff (10 Jahre), Annette Ostrowsky (15 Jahre) sowie Miriam Richarz und Hanna Marnette-Engels (30 Jahre). Aber auch Debütantinnen standen auf der Bühne: Gaby Candito und Carina Ringhausen. Auch sie genossen den Applaus des Publikums nachdem sie ihr Lampenfieber überwunden hatten.

Es wurde auf der Rampe des Saals Frohn gesungen und getanzt.

Sogar Karl Lagerfeld betrat noch einmal die Bühne. Er präsentierte die lange Herrenunterhose als das must-have für die modebewusste Kundin.

Für den auf Nachhaltigkeit gemünzten Kunden muss es dann auch noch „Nachfüllbares Obst“ sein. So befüllt der genervte Wochenmarkthändler dann die Bananenschale neu.

Viele weitere Themen wurden nicht ganz ernst genommen und anschaulich dargestellt: Putzteufel und Meister Propper, Blondinen und Influencer, um nur einige zu nennen.

„Wunschkonzert“ hieß das große Finale mit verschiedensten Melodien. Tatsächlich konnten Wunschtitel beim Kartenvorverkauf bestellt werden.

Logo