Fußball: Niederkasseler Schiedsrichter Stegemann rückt in der Rangliste nach oben

Zum Jahreswechsel wurde der Schiri vom 1. FC Niederkassel aufgrund seiner Leistungen in die so genannte „Erste Kategorie“ befördert. Was das bedeutet?

Fußball: Niederkasseler Schiedsrichter Stegemann rückt in der Rangliste nach oben

Fußballinteressierten Niederkasselern ist der Name Sascha Stegemann ein Begriff. Stegemann, der Niederkassel lebt, leitet als Schiedsrichter seit 2008 Fußballspiele auf DFB-Ebene. Ab 2012 leitete er dann auch Spiele der 2. Bundesliga, dem in der Saison 2014/15 der Aufstieg in die 1. Fußballbundesliga folgte. 2019 wurde Stegemann vom DFB als FIFA-Schiedsrichter nominiert. Bislang hat Stegemann in der höchsten deutschen Klasse 109 Partien geleitet.

86a0b46d-b1a8-4671-b1c9-1e433d4e6c1a

Vermehrter Einsatz bei Länderspielen

Zum Jahreswechsel schaffte der Referee vom 1. FC Niederkassel einen weiteren Aufstieg. Stegemann wurde aufgrund seiner Leistungen aus der "Zweiten-Kategorie" in die "Erste-Kategorie" hochgestuft, welche die zweithöchste Klasse der Schiedsrichter nach der "Elite-Kategorie" darstellt.

Das könnte für Stegemann mit hoher Wahrscheinlichkeit auch vermehrte Einsätze bei Länderspielen mit sich bringen. Ein tolle Entwicklung des 37-Jährigen, der auch in Niederkassel bei der Sportlergala 2019 von den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Niederkassel auf Platz 1 gewählt wurde.

Logo